Stefan Raab © ProSieben
Lange Rekonvaleszenz

ProSieben lässt "Schlag den Raab" länger pausieren

 

Eigentlich wollte sich Stefan Raab Ende März einem neuen Duell stellen, doch nun kommt es zu Verzögerung: Aus "produktionstechnischen Gründen" wird die Pause von "Schlag den Raab" um einen Monat verlängert.

von Alexander Krei
10.03.2015 - 13:46 Uhr

ProSieben lässt die Fans von "Schlag den Raab" ungewöhnlich lange auf die nächste Folge der erfolgreichen Samstagabendshow warten: Während der Sender zwischen Mitte November und Mitte Januar gleich drei Ausgaben im Programm hatte, sollte die nächste Sendung ursprünglich erst Ende März ausgestrahlt werden. Doch daraus wird nun etwas überraschend nichts: Die für den 28. März geplante Ausgabe soll nach Angaben des Senders um einige Wochen verschoben werden.

Stattdessen meldet sich "Schlag den Raab" nun erst am 25. April zurück auf dem Bildschirm, wie ProSieben auf DWDL.de-Nachfrage bestätigte. Warum die Sendung eine mehr als dreimontige Pause einlegt, ließ der Sender offen. Stattdessen ist bloß von "produktionstechnischen Gründen" die Rede. Mit Marktanteilen von mehr als 20 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen zählt "Schlag den Raab" zu den erfolgreichen Formaten von ProSieben. Im Dezember konnte sich die Show sogar gegen das "Supertalent"-Finale bei RTL durchsetzen.

Anstelle von "Schlag den Raab" wird ProSieben am 28. März übrigens die Spielfilme "Wasser für die Elefanten" und "The Warrior's Way" ausstrahlen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.