phoenix © phoenix
Technik wird modernisiert

Phoenix soll im Sommer in HD senden können

 

Der Ereignis- und Dokumentationskanal sendet seit Jahresbeginn durchgehend aus einem Ü-Wagen, weil im Sendezentrum in Bonn die Technik modernisiert wird. Im Spätsommer soll diese in Betrieb genommen werden - und Phoenix dann in HD senden.

von Marcel Pohlig
22.03.2015 - 11:23 Uhr

Der Ereignis- und Dokumentationskanal Phoenix bereitet derzeit die Umstellung auf einen hochauflösenden Sendebetrieb vor. Derzeit wird das Programm aus einem Provisorium gesendet, nachdem der Sendebetrieb in den bisherigen Räumen bereits Anfang des Jahres beendet wurde. Seither sendet Phoenix übergangsweise rund um die Uhr aus einem alten Ü-Wagen des ZDF, in den die bisherige Technik auf wenig Raum untergebracht wurde. Weitere Arbeitsplätze, etwa die Sendeabwicklung, befinden sich derzeit in einem Container.

Im Spätsommer sollen die Arbeiten an der neuen Technik am Standort in Bonn abgeschlossen sein und der derzeitige Betrieb aus dem Ü-Wagen wieder beendet werden. Dann soll Phoenix durchgehend in der Lage sein, hochauflösend zu senden. Bislang gilt dies nur für vereinzelte Dokumentationen, künftig dann aber für nahezu alle Sendungen, also auch Ereignisse und Gespräche.

Phoenix HD ging zwar bereits im Mai 2012 an den Start, bislang konnte man aber nur vereinzelt Sendungen über ein Provisorium in HD ausspielen. Eine HD-Einblendung neben dem Logo macht daher noch lange keinen HD-Sender aus, was sich auch beim ZDF beobachten lässt. Die HD-Ableger von ZDFneo, ZDFinfo und ZDFkultur gingen wie Phoenix HD zwar bereits vor drei Jahren auf Sendung, haben mangels Technik bislang aber noch keine einzige Sendung hochauflösend gesendet. Auch das ZDF-Nachrichtenstudio wurde beim Neubau noch nicht auf HD ausgerichtet, was sich aber noch in diesem Jahr ändern soll. Ursprünglich ist man hier sogar von einer Umstellung erst im kommenden Jahr ausgegangen. Bei Phoenix HD ist die Inbetriebnahme der neuen Technik derzeit für den 19. August vorgesehen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.