Lena Gercke © ProSieben/Benedikt Mueller
"Prankenstein" als erstes Format

ProSieben holt Lena Gercke für Primetime-Shows

 

Lena Gercke, einst Siegerin der ersten Staffel von "Germany's Next Topmodel", kehrt zu ProSieben zurück und hat dort einen mehrjährigen Exklusiv-Vertrag für mehrere Primetime-Shows unterschrieben. Los geht's mit "Prankenstein"

von Uwe Mantel
10.06.2015 - 12:13 Uhr

Lena Gercke kommt zu dem Sender zurück, bei dem ihre Karriere einst begann: Als Siegerin der ersten Staffel von "Germany's Next Topmodel" im Jahr 2006. Seitdem hat Lena Gercke schon einiges an TV-Erfahrung gesammelt. So moderierte sie bis 2012 die österreichische Version "Austria's Next Topmodel", stand kurzzeitig auch für ProSieben bei "red!" vor der Kamera und saß 2013 und 2014 in der "Supertalent"-Jury. Diesen Job gibt sie in diesem Jahr in jedem Fall auf, bei ProSieben hat sie nun nämlich einen mehrjährigen Vertrag unterschrieben, der sie exklusiv an den Sender bindet.

Dort soll sie nun mehrere Primetime-Shows moderieren. Los geht's noch im Sommer mit dem neuen Format "Prankenstein". Darin entwickelt sie mit einem Experten-Team "Pranks", also Streiche. Zunächst testet sie die "wunderbaren Gemeinheiten" - so ProSieben in der Beschreibung der Sendung - und legt dann nichtsahnende Menschen herein. Außerdem wird sie im Herbst die neue Staffel von "The Voice of Germany" in einer klassischen Doppelmoderation gemeinsam mit Thore Schölermann moderieren. Damit bestätigen sich DWDL-Informationen aus der vergangenen Woche, dass eine prominente ProSieben-Heimkehrerin in der Sendung zu sehen sein wird.

Wolfgang Link, ProSieben-Senderchef und Vorsitzender der Geschäftsführung der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH: "Lena Gercke passt perfekt zu ProSieben. Sie ist in der Welt zu Hause, hat Humor, Charme und Glamour - und verkörpert damit den ProSieben-Claim 'We Love To Entertain You'. Unsere Zuschauer lieben sie einfach."

Lena Gercke selbst sagt: "Bei ProSieben hat damals alles für mich angefangen und ich freue mich sehr darauf, jetzt wieder zurück nach Hause zu kommen. Die neue Show 'Prankenstein" ist spannend und gemein, aber dabei auch immer noch herzlich. Und bei 'The Voice of Germany' geht es mir wie vielen: ich bin von Anfang an ein großer Fan der Sendung und habe die Show nicht nur in Deutschland, sondern insbesondere auch in den USA verfolgt. 'The Voice' ist weltweit super erfolgreich und steht für unglaubliche Talente. Ich freue mich wahnsinnig auf meine neuen Aufgaben und meine Zusammenarbeit mit Thore bei 'The Voice of Germany'."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.