Neo Magazin Royale mit Jan Böhmermann © ZDF/Ben Knabe
Nach der Winterpause

ZDFneo gewährt dem "Neo Magazin" noch mehr Zeit

 

Ab 2016 darf Jan Böhmermann mit dem "Neo Magazin Royale" gleich 45 Minuten pro Woche senden. Die Sendezeit der Show wird somit nochmals verlängert. Darüber hinaus gibt's ein Wiedersehen mit Sarah Kuttner sowie neuen Krimi-Stoff.

von Alexander Krei
15.12.2015 - 17:51 Uhr

Nachdem ZDFneo dem "Neo Magazin Royale" mit Jan Böhmermann erst kürzlich mehr Sendezeit gewährte, darf der Moderator inzwischen 40 Minuten pro Woche sein Unwesen treiben (DWDL.de berichtete). Das tat der Show spürbar gut. Mit Beginn des neuen Jahres wird die Sendezeit der Comedyshow nun sogar erneut ausgeweitet: Wenn sich das "Neo Magazin Royale" am Donnerstag, den 4. Februar aus der Winterpause zurückmeldet, erhält die Sendung wöchentlich 45 Minuten Sendezeit.

Gerade erst hatte sich ZDF-Intendant Thomas Bellut sehr zufrieden mit Böhmermanns Entwicklung gezeigt. "Er wird nie volksmusikalische Breitenwirkung entfalten, aber er erreicht die jüngere, politisch interessierte Zielgruppe und die wird auch älter. Da ist mit dem 'Neo Magazin Royale' noch nicht das letzte Wort gesprochen zum Thema Böhmermann im ZDF", sagte Bellut im Interview mit dem Medienmagazin DWDL.de. Auf die Frage, ob für den Moderator künftig mehr drin ist als der Programmrand, antwortete der Intendant: "Ja, da bin ich mir sicher. Wenn er denn will."

Im Anschluss an Böhmermanns Late-Night-Show meldet sich am 4. Februar übrigens auch Sarah Kuttner mit neuen Folgen ihres von strandgutmedia produzierten Talks "Kuttner plus Zwei" bei ZDFneo zurück. Die Sendung setzt dabei auf das bewährte Konzept: Erneut lädt Kuttner zwei prominente Gäste zum Essen und Quatschen in ihre Berliner Altbauwohnung ein. Den Anfang machen Schauspielerin Annette Frier und Medienjournalist Stefan Niggemeier.

Ebenfalls an diesem Abend startet ZDFneo mit "Candice Renoir" eine neue Polizeiserie aus Frankreich. Die Produktion ist fortan wöchentlich ab 20:15 Uhr mit zwei Folgen am Start. Im Mittelpunkt steht die von Cécile Bois verkörperte Hauptkommissarin Candice Renoir, die frisch getrennt und mit vier Kindern im Gepäck nach Südfrankreich zurückkehrt, wo sie nach zehn Jahren Auszeit in Singapur den beruflichen Wiedereinstieg wagt. Dort bekommt sie es allerdings mit einem feindseligen Team und einer zynischen Vorgesetzten zu tun.

Und auch an anderer Stelle gibt es neuen Serien-Stoff zu sehen: So läuft die britische Serie "Safe House" ab dem 2. Februar jeweils dienstags um 22:30 Uhr in Doppelfolge und schon einen Tag zuvor meldet sich um 20:15 Uhr "Vera - Ein spezieller Fall" mit neuen Folgen der vierten Staffel zurück. Die Zuschauer können sich an den Montags-Sendeplatz schon mal gewöhnen, denn schon in den Wochen zuvor werden dort Wiederholungen der britischen Krimiserie ausgestrahlt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.