Red Arrow Entertainment Group © ProSiebenSat.1
Red Arrow Entertainment Group wächst

ProSiebenSat.1 übernimmt weitere US-Produktionsfirma

 

Mit Orion Entertainment übernimmt der Unterföhringer TV-Konzern eine Produktionsfirma mit Expertise für Outdoor-Abenteuer, Hausbau und Heimwerker-Formate. Sie wird Teil des Produzenten-Netzwerks der Red Arrow Entertainment Group.

von Thomas Lückerath
28.01.2016 - 09:16 Uhr

Der Produktionsarm der ProSiebenSat.1 Media AG war einkaufen: Die Red Arrow Entertainment Group hat eine Mehrheitsbeteiligung an der US-Produktionsfirma Orion Entertainment erworben. Das Unternehmen mit Sitz in Denver ist Produzent von Non-Scripted TV-Programmen und Branded Entertainment-Angeboten. Mit dem Zukauf - bereits die siebte Beteiligung von Red Arrow in den USA - will man sein Portfolio um das Programm-Genre „Outdoor Adventure“ ergänzen.

Orion Entertainment wurde 2010 gegründet und hat seitdem über 1.000 Programmstunden für zahlreiche US-Kabelsender produziert, darunter HGTV, Discovery, History, DIY, Travel Channel, ESPN und National Geographic. Zu den aktuellen Programmen zählen "Tiny House Big Living" für HGTV sowie "Building Alaska" für DIY. Im Bereich Branded Entertainment TV hat Orion bislang u.a. Ram-Chrysler, Ford Motor Company und Swarovski zusammengearbeitet. Orion Entertainment wird weiterhin von Gründer Chris Dorsey geführt, wird 2016 aber seinen Namen Dorsey Pictures ändern.

Den weltweiten Vertrieb für alle künftigen Orion-Formate übernimmt Red Arrow International. "Chris und sein Team haben ein herausragendes Geschäft aufgebaut und wir freuen uns sehr über unsere neue Partnerschaft. Orion ist einzigartig positioniert und verschafft uns so Zugang zu einer dynamisch wachsenden Zielgruppe. Zudem gewinnen wir wichtige Expertise im Bereich Branded Entertainment und erschließen uns damit ein neues Geschäftsfeld“, erklärt Jan Frouman, CEO der Red Arrow Entertainment Group.

Erst im November hatte Red Arrow eine Mehrheit an der Produktionsfirma Karga Seven Pictures übernommen. Ebenfalls Teil des US-Produktionsnetzwerkes von Red Arrow sind unter anderem Fabrik Entertainment, Left/Right Productions, Half Yard Productions und Kinetic Content. Zusätzlich hat Red Arrow im vergangenen Jahr das Unternehmen Ripple Entertainment mit Sitz in Los Angeles gegründet, um digitale Formatideen zu entwickeln.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.