Netflix © Netflix
Nach "Dark"

"Dogs of Berlin": Netflix bestellt 2. deutsche Serie

 

Die Arbeiten an der ersten deutschen Netflix-Eigenproduktion "Dark" sind noch in vollem Gange, da hat Netflix schon die nächste deutsche Serie angekündigt: "Dogs of Berlin" wird von Christian Alvart produziert und soll 2018 Premiere feiern.

von Uwe Mantel
28.04.2017 - 10:38 Uhr

Während Amazon mit "You are wanted" seine erste deutsche Eigenproduktion bereits präsentiert hat, lässt "Dark" von Netflix noch etwas auf sich warten. Doch nun gab's schonmal grünes Licht für die zweite Netflix-Eigenproduktion aus Deutschland: Der Streaming-Dienst hat nun zehn Folgen von "Dogs of Berlin" bestellt. Produziert wird die Serie von Syrreal Entertainment des Regisseurs Christian Alvart, der beispielsweise Schweigers Kino-"Tatort": "Tschiller: Off Duty" produzierte. Weitere Filme von ihm sind beispielsweise "Antikörper", "Fall 39", "Pandorum", "Banklady" und "Halbe Brüder".

Bei "Dogs of Berlin" fungiert Alvart nicht nur als Showrunner, sondern zeichnet auch für Drehbuch und Regie verantwortlich. Die Serie solle "außergewöhnlich, wuchtig und modern" die Geschichte zweier Polizisten erzählen, die in den Abgründen der Berliner Unterwelt ermitteln. "Vor der schillernden Kulisse einer Großstadt, in der die Hochglanzwelt des Fußballs auf Rap-Stars aus Ost und West trifft und sich Drogenclans, Neonazi-Terrorgruppen und Wettmafia knallharte Auseinandersetzungen liefern, geraten ein Polizist aus dem Osten Berlins und sein deutsch-türkischer Kollege als ungleiches Duo in ein Spannungsfeld aus Politik, Verbrechen und persönlichen Fehden", fasst Netflix den Plot zusammen.

Christian Alvart: "Eine zehnteilige Serie zu entwickeln, die innovatives Storytelling mit komplexen und einmaligen Charakteren verbindet, ist unglaublich spannend für mich als Autor und Regisseur. Ich wollte die Geschichte der 'Dogs of Berlin' schon lange erzählen und freue mich sehr darauf, meine Ideen gemeinsam mit dem Kreativ-Team von Netflix umzusetzen. Wir hätten für diese Serie keine bessere Heimat finden können." Sein Partner bei Syrreal Entertainment, Siegfried Kamml, ergänzt: "'Dogs of Berlin' ist ein perfektes Projekt für uns als Produktionsfirma. Gemeinsam mit dem Team von Netflix haben wir die Möglichkeit, Christian Alvarts kreative Kraft und unsere Vision für Entertainment auf höchstem internationalem Niveau zu bündeln. Mit meiner Erfahrung als Produzent von TV-Serien, die immer meine große Leidenschaft waren, werden wir eine Serie produzieren, die das Publikum begeistert."

Erik Barmack, der für International Originals bei Netflix zuständig ist, sagt: "'Dogs of Berlin' erzählt eine mitreißende und moderne deutsche Geschichte, die in die Berliner Unterwelt eintaucht. Christian Alvart ist ein vortrefflicher Erzähler und hat sein Talent für die Inszenierung spektakulärer Thriller sowohl in Deutschland als auch in Hollywood bewiesen. Wir sind begeistert, dass wir ihn für unser zweites Netflix Original, das komplett in Deutschland geschrieben, gedreht und produziert wird, gewinnen konnten."

Teilen

Kommentare zum Artikel

Redakteur (m/w) Dokutainment in Köln Redaktionsassistent (m/w) Dokutainment in Köln Volontär/in in Berlin Redakteure (m/w) Redaktion Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Online Redakteur (m/w) in München Chef vom Dienst (w/m) in Hürth bei Köln Personaldisponent / Personalsachbearbeiter (m/w) in München Studentische Hilfskraft (Grafik/Design) in Köln Studentische Hilfskraft (Webdesign/Programmierung) in Köln Junior Motion Designer/in in München Cutter (m/w) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Redakteur (m/w) in Berlin Personal Assistant EVP Operations (m/w) in Unterföhring bei München Chef vom Dienst (m/w) in München Verkaufsmanager (m/w) (IP Deutschland) in München Sales Coordinator, International Distribution in München Teamassistenz (m/w) in Teilzeit in Berlin Highlight Operatoren (m/w) Postproduktion (CBC) in Köln Assistenz Kostüm (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Redakteur / Reporter (w/m) für die Redaktion "17.30 SAT.1 LIVE" in Mainz / Frankfurt am Main Postproduktions-Experte (m/w) in München Produktionsleiter (w/m) in Köln Festangestellte Cutter FCPX in Vollzeit (m/w) in Berlin Redaktionsleiterin Lizenz- und Programmplanung (m/w) in Leipzig Junior Redakteur (m/w) in Berlin (Junior) Datenbanktechnologe/Data Engineer (m/w) (CBC) in Köln Redakteur(in) für den Bereich Programm in München Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin Sendetechniker / Mediengestalter / Sendeingenieur (m/w) (CBC) in Grünwald bei München Medienmanager (m/w) Mack Media in Rust
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: