Star Trek 2017 © CBS
Nach mehreren Verzögerungen

Termin steht: Neue Star-Trek-Serie startet im September

 

Nachdem CBS schon zwei Mal den Starttermin für die neue Star-Trek-Serie "Discovery" verschieben musste, gibt es nun ein neues Datum: Trekkies sollten sich den 24. September vormerken. Während der ersten Staffel ist allerdings eine Pause vorgesehen

von Uwe Mantel
19.06.2017 - 22:28 Uhr

Eigentlich hätte die zwölf Jahre andauernde Wartezeit der "Trekkies" auf eine neue Star-Trek-Serie schon Anfang des Jahres beendet sein sollen. Für diesen Zeitpunkt hatte CBS ursprünglich den Start der neuen Serie "Star Trek: Discovery" in Aussicht gestellt. Doch dann gab es Probleme beim Casting für die Darsteller vor der Kamera ebenso wie Unstimmigkeiten hinter der Kamera. Der eigentlich als Showrunner vorgesehene Bryan Fuller kehrte dem Projekt den Rücken zu, was dann wiederum Fragen zur generellen Ausrichtung der Serie aufwarf. Der Start wurde zunächst in den Frühjahr verschoben, schließlich für Herbst in Aussicht gestellt.

Nun hat CBS aber ein festes Startdatum genannt: Premiere feiern wird "Star Trek: Discovery" am 24. September um 20:30 Uhr amerikanischer Ostküstenzeit - zunächst im linearen CBS-Programm. Ebenso wie der "Good-Wife"-Ableger "The Good Fight" ist auch die neue Star-Trek-Serie aber eigentlich eine Produktion für den Streaming-Dienst CBS All Access. Dort wird am gleichen Abend direkt auch die zweite Folge zum Abruf bereitstehen, weitere Episoden folgen dann im Wochentakt immer sonntags. Die insgesamt 15 Folgen umfassende erste Staffel wird dabei in zwei Teile aufgeteilt. Ab Mitte November wird sich "Star Trek: Discovery" in eine mehrwöchige Winterpause verabschieden und dann erst im Januar 2018 wieder zurückkehren.

Das soll den Machern nicht zuletzt Zeit für die aufwendige Postproduction verschaffen, die bei der Serie vonnöten ist, ohne zugleich den generellen Starttermin der Serie weiter nach hinten verlegen zu müssen. CBS hatte immer wieder betont, dass man bei der Produktion darauf bedacht sei, ihr die nötige Zeit zu geben - besser gut als schnell, so die Losung. Gerade angesichts einer so treuen wie zugleich auch kritischen Fan-Basis wie bei Star Trek sicherlich nicht die schlechteste Idee.

"Star Trek: Discovery" spielt nicht in der Zeitlinie, in der die letzten Kinofilme angesiedelt waren, sondern in der Zeitlinie der ursprünglichen Hauptzeitlinie der vorherigen Serien. Sie ist etwa zehn Jahre vor den Abenteuern der Enterprise angesiedelt und spielt auf dem Raumschiff USS Discovery.

Außerhalb der USA hat sich Netflix die Rechte an "Star Trek: Discovery" gesichert. Bislang hat sich Netflix nicht zu einem konkreten Starttermin geäußert, allzu lange dürfte man sich bei der mit Spannung erwarteten Serie aber kaum Zeit lassen.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Postproduktions-Disponent(in) / Produktionsassistent(in) in Berlin Redaktionspraktikanten (m/w) in Hamburg Praktikant/in Klappe / Script in Köln Volontär (m/w) in Hamburg Programmatic Deal Manager (m/w) in Unterföhring bei München Medienmanager (m/w) Mack Media in Rust Tontechniker (m/w) in Berlin License and Contracts Manager (m/w) in München Redakteur/in in Köln Redaktionsassistent/in in Köln Sekretär/in in Köln Sendetechniker / Mediengestalter / Sendeingenieur (m/w) (CBC) in Grünwald bei München Redakteur (m/w) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin VJ-Redakteur (m/w) Redaktion Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Social Media / Digital Manager (m/w) in München Sendeablaufplaner (m/w) in München Praktikum Kostümabteilung Produktion Scripted Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Motiv-Aufnahmeleitung (m/w) (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Festangestellte Cutter FCPX in Vollzeit (m/w) in Berlin Mediengestalter-/in Bild und Ton in München Junior Redakteur (m/w) in Berlin Redakteur (m/w) Bereich Fiction (RTL Television) in Köln Produktionsassistenz Produktion "Ninja Warrior Germany" (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Assistenz Kostüm Produktion Scripted Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Vertriebsassistent / Booker (m/w) in Köln Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin Aufnahmeleiter (m/w) Produktion Doku-/Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Junior Producer (m/w) in Hamburg
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: