ARD & ZDF © ARD/ZDF
Mehr Fußball

ARD und ZDF sichern sich offenbar neue Nations League

 

Olympia weg, die Champions League auch. Da wird zwangsläufig viel Geld für neue Sportrechte frei. Jetzt investieren ARD und ZDF erst einmal in die neue Nations League der UEFA - damit wird die Nationalmannschaft häufiger bei den Sendern zu sehen sein.

von Timo Niemeier
23.06.2017 - 10:57 Uhr

Es ist eine schwierige Zeit für ARD und ZDF auf dem Sportrechtemarkt, zunächst schnappte sich Discovery die Olympia-Rechte und man konnte sich nicht einmal auf Sublizenzen einigen. Dann hat das ZDF zuletzt auch noch die Champions League an das Pay-TV verloren. Fußball soll bei den Öffentlich-Rechtlichen aber auch künftig eine wichtige Rolle spielen.

ARD und ZDF kaufen daher die Rechte an der von der UEFA neu gegründeten Nations League, das meldet die Nachrichtenagentur dpa und beruft sich auf Verhandlungskreise. Eine offizielle Bestätigung der Sender steht noch aus. Laut dpa ist der Deal aber so gut wie durch. Demnach dürfen ARD und ZDF die Spiele des im kommenden Jahr startenden Wettbewerbs zeigen. Dazu zählen auch zwölf Partien der deutschen Nationalmannschaft bis 2021.

Exklusiv haben die Öffentlich-Rechtlichen die Nationalmannschaft aber bekanntlich längst nicht mehr. So zeigt RTL die Quali-Spiele der Welt- und Europameisterschaften. Und auch Testspiele, die im Rahmen der Nations League stattfinden werden, können die Zuschauer künftig bei den Kölnern sehen.

Update (14:30 Uhr): Die ARD will den Rechteerwerb vorerst nicht bestätigen, dementiert aber auch nicht. Sportkoordinator Axel Balkausky sagt: "Es ist ja bekannt, dass wir Interesse an den Rechten für die kommende UEFA Nationsleague haben. Sobald das Verfahren abgeschlossen ist, einschließlich Gremien, werden wir gerne darüber Auskunft geben."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.