Sport1 © Sport1
"Spielpaarung schlägt Sendeplatz"

BBL-Chef ist unzufrieden mit Quoten bei Sport1

 

Mit den Basketball-Übertragungen am Freitagabend erzielt Sport1 meist nur sehr magere Quoten, das ist längst auch dem BBL-Geschäftsführer Stefan Holz aufgefallen. Das könnte auch Auswirkungen auf die nächste Rechteausschreibung haben.

von Timo Niemeier
27.06.2017 - 12:12 Uhr

Bereits im Januar hat sich BBL-Geschäftsführer Stefan Holz lautstark zu Wort gemeldet. "Ganz offenbar funktioniert unser derzeitiges Free-TV-Angebot mit einem festen Sendeplatz am Freitagabend bei Sport1 und einem Magazin auf ProSieben Maxx nicht so, wie wir uns das gewünscht haben", sagte er damals. Nun ist die Saison vorbei und Holz zieht im Branchenmagazin "Sponsors" eine TV-Bilanz - wirklich positiv fällt die aber nicht aus.

Mit durchschnittlich rund 90.000 Zuschauern bei den Basketball-Übertragungen bei Sport1 gingen gegenüber den Vorjahren einige Zuschauer verloren, auch der Marktanteil ist leicht gesunken. Vor allem der Freitagabend macht immer wieder Probleme. Der feste Sendetermin an diesem Tag habe leider nicht funktioniert. "Das ist eindeutig", sagt Holz. Schuld daran seien vor allem die Ansetzungen der BBL-Spitzenteams in den europäischen Wettbewerben. So war der Meister aus Bamberg in der vergangenen Saison bei Sport1 nur einmal am Freitag zu sehen.

"Spielpaarung schlägt in dem Fall Sendeplatz", sagt Holz. Das Spiel zwischen Bamberg und Bayern sahen am Sonntagabend etwa 140.000 Zuschauer. Ein Jahr lang hat Sport1 die BBL-Rechte noch, nach der kommenden Spielzeit läuft der aktuelle TV-Vertrag aus. Spätestens dann wird sich die BBL fragen müssen, wie sie sich künftig im Free-TV präsentieren will. Und ganz offensichtlich erwartet man sich mehr Reichweite. Im Pay-TV ist die BBL bei der Deutschen Telekom zu sehen.

Dass das Thema Basketball in der breiten Öffentlichkeit aber noch längst nicht angekommen ist, zeigt auch die jüngste Entscheidung von ARD und ZDF. Die beiden Öffentlich-Rechtlichen haben sich nämlich dazu entschlossen, die anstehende Europameisterschaft nicht im eigenen Programm zu zeigen. Auch hier sind die Rechte bislang noch nicht vergeben. Laut der "BamS" ist neben Sport1 auch DAZN interessiert (DWDL.de berichtete).

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Redakteur (m/w/d) in Leipzig Set-Fahrer (w/m/d) für ein neues Scripted Format in Duisburg Projektbetreuer (m/w/d) im Online-Marketing bei funk in Mainz Mitarbeiter (m/w/d) Bewerbermanagement in Potsdam Global Event Communication Manager (m/f/d) in Elsbethen/Salzburg Redakteur / Reporter (m/w/d) in Mainz / Frankfurt am Main Produktionsassistenz (w/m/d) in Hamburg Produktionsassistenz (m/w/d) in München HR-Manager (m/w/d) in Hürth bei Köln Leitender Redakteur (m/w/d) Spendenmarathon (infoNetwork) in Köln Casting-Redakteur (w/m/d) Factual Entertainment (RTL STUDIOS) in Köln Geschäftsführung (m/w/d) in Potsdam Social Media Redakteur (m/w/d) – Schwerpunkt Bewegtbild in Berlin Video Editor / Cutter / Mediengestalter (m/w/d) - Festanstellung in Berlin Festangestellte EB-Kamera-Leute in 20h/Woche-Teilzeit (m/w/d) in Berlin Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Redakteur (m/w/d) Recherche und MAZ-Erstellung in Köln Producer Assistenz (w/m/d) NINJA WARRIOR GERMANY (RTL STUDIOS) in Köln License and Contracts Manager (m/w/d) in München Justiziar/in (m/w/d) in Köln Chef vom Dienst (m/w/d) Red Button / HBB TV (infoNetwork) in Köln Storyliner (w/m/d) für "Berlin - Tag & Nacht" in Hürth bei Köln Editor (w/m/d) für Storydepartment von "Berlin - Tag & Nacht" in Hürth bei Köln Chef vom Dienst (m/w/d) in München Redakteur (m/w/d) Sozialreportage und Dokusoap in München Praktikant (m/w/d) Redaktion Dokusoap und Reportage in München Sachbearbeiter Lizenzabrechnung (w/m/d) in Unterföhring bei München Volontär Online-Redaktion (m/w/d) in Berlin Lektor / Schlussredakteur in Teilzeit (m/w/d) in Berlin Producer*in in Hamburg Assistenz der Head of Entertainment (w/m/d) in Köln Cutter (m/w/d) in Köln
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.