Telekom Sport auf dem Fire TV © DWDL.de
Verbreitung wird ausgebaut

Telekom bringt ihr Sport-Angebot auf Amazons Fire TV

 

Die Deutsche Telekom will ihr inzwischen recht umfangreiches Sport-Angebot bekannter machen und setzt für die Verbreitung nun auch auf Amazons Fire TV. Amazon hat indes zwei neue Sportsender in sein Channel-Portfolio aufgenommen.

von Alexander Krei
06.09.2017 - 17:55 Uhr

Die Deutsche Telekom hat in letzter Zeit verstärkt in Sportrechte investiert. Aktuell zeigt man über sein Label Telekom Sport sogar exklusiv die Basketball-Europameisterschaft. Dabei schielen die Verantwortlich längst nicht nur auf die eigenen Kunden - auch Fans, die nicht Kunden der Telekom sind, können die verschiedenen Sport-Pakete bekanntermaßen buchen. Neue Abonnenten erhofft sich die Telekom jetzt durch eine Präsenz bei Amazon.

 Über die Fire TV Box oder den Fire TV Stick ist ab sofort eine entsprechende Telekom-Sport-App verfügbar, über die die Live-Übertragungen nun ebenfalls angesehen werden können. Den Start bestätigte ein Telekom-Sprecher gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de. Aktuell überträgt die Telekom unter anderem alle Spiele der Basketball-Bundesliga, der DEL und der 3. Liga. Die Pakete können jeweils einzeln im Monats- oder Jahres-Abo gebucht werden. Das neue Sky-kompakt-Paket steht aber auch weiterhin nur Telekom-Kunden über Telekom-Plattformen zur Verfügung.

Unterdessen hat Amazon Channels sein Sender-Portfolio erweitert: Nach dem Launch des Eurosport Players, über den etwa die Freitagsspiele der Fußball-Bundesliga angesehen werden können, stehen Prime-Mitgliedern ab sofort mit Sport1 US und EdgeSport zwei weitere Sport-Kanäle zur Verfügung. Die Sender können zum Preis von 4,99 Euro beziehungsweise 2,99 Euro pro Monat  gebucht werden. Sport1 US überträgt unter anderem Spiele der NHL, MLB und NBA live, EdgeSport setzt auf Action- und Extremsportarten.

"Wir sind begeistert, dass wir unseren Kunden mit den neuen Amazon Channels jetzt noch mehr hochklassigen Spitzensport in weiteren Sportarten bieten können, mit der NBA, NHL und MLB aber auch mit Snowboarding, Surfing und BMX - das alles in HD, mit nur einem Klick und auf einer einzigen Oberfläche. Damit ist der nächste Sportabend gesichert", so Mirjam Laux, General Manager Amazon Channels Germany/Austria.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: