Curvy Supermodel © RTL II
Dritte Staffel in Aussicht gestellt

RTL II will "Curvy Supermodel" 2018 fortführen

 

In diesem Jahr hat RTL II mit "Curvy Supermodel" groß aufgefahren, die Quoten gingen im Vergleich zu Staffel eins aber leicht zurück. Dennoch hält man beim Sender an der Show fest: Nun wurde eine neue Staffel für 2018 in Aussicht gestellt.

von Timo Niemeier , Wien
12.09.2017 - 17:50 Uhr

Mit durchschnittlich etwas mehr als 800.000 Zuschauern und 5,8 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen ist die zweite Staffel von "Curvy Supermodel" in diesem Sommer kein großer Überflieger gewesen. Tatsächlich zeigte sich nach den ersten zwei Ausgaben, ähnlich wie im vergangenen Jahr, ein kleiner Abwärtstrend. Insgesamt lag das Format unter den Werten von 2016, aber, und das ist wohl das entscheidende Kriterium für die Verantwortlichen, über dem Senderschnitt von RTL II. Daher soll es im kommenden Jahr auch weitergehen. "Wir wollen ‘Curvy Supermodel’ fortsetzen", sagte Senderchef Andreas Bartl am Dienstag bei der Vorstellung seines Programms vor Journalisten und Agenturvertretern in Wien.

Aus dem Senderumfeld ist zu hören, dass man das selbst gesetzte Thema der "curvy Models" nun nicht mehr abgeben will. Der Sender war einer der ersten, der sich der Sache im TV angenommen hatte. "In der Modebranche ist Curvy bereits angekommen, kurvige Frauen sind dort längst eine attraktive Zielgruppe. Unser Ziel ist es, dieses Thema im Fernsehen und somit auch in der breiten Öffentlichkeit zu platzieren", sagte Bartl bereits vor einigen Wochen im Interview mit DWDL.de. In diesem Jahr wurde die Castingshow erstmals auch durch ein eigenes Magazin, das im Anschluss an die Sendung ausgestrahlt wurde, ergänzt.

Ganz offensichtlich ließ sich die Show in diesem Jahr aber auch gut vermarkten. Als Kooperationspartner mit an Bord waren unter anderem der Online-Modeanbieter Happy Size sowie das Plus-Size-Label sheego. Noch befinden sich die Planungen für die dritte Staffel aber noch im Anfangsstadium - auch die Verträge mit der Produktionsfirma Tresor TV sind noch nicht unterschrieben. Dennoch ist es ein klares Bekenntnis des Senders zur Show.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Praktikant/in im technischen Bereich in Köln Junior PR-Referent (m/w) in Ismaning bei München Redakteur / Reporter (w/m) für die Redaktion "17.30 SAT.1 LIVE" in Mainz / Frankfurt am Main Postproduktions-Experte (m/w) in München Produktionsassistent(in) / Disponent(in) in Berlin Director of customer strategy and communications propositions (m/w) in Unterföhring bei München Redakteur / Realisator (m/w) in Köln Produktionsleiter (w/m) in Köln Festangestellte Cutter FCPX in Vollzeit (m/w) in Berlin Redaktionsleiterin Lizenz- und Programmplanung (m/w) in Leipzig Junior Redakteur (m/w) in Berlin (Junior) Datenbanktechnologe/Data Engineer (m/w) (CBC) in Köln Redakteur(in) für den Bereich Programm in München Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin Sendetechniker / Mediengestalter / Sendeingenieur (m/w) (CBC) in Grünwald bei München Medienmanager (m/w) Mack Media in Rust Studentische Hilfskraft (Grafik/Design) in Köln Studentische Hilfskraft (Webdesign/Programmierung) in Köln Recherche-Redakteure (m/w) in Voll- und/oder Teilzeit in Berlin Redakteure/Reporter (m/w) in Voll- und/oder Teilzeit in Berlin Planungsredakteure (m/w) in Voll- und/oder Teilzeit in Berlin Redakteur (m/w) in Ismaning bei München Junior Motion Designer/in in München Redakteur (m/w) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin TV-Disponent (w/m) in fester Mitarbeit in Berlin Vertriebsassistent / Booker (m/w) in Köln Junior Mediengestalter/in in München
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: