Matthias Sammer und Jan Henkel © Eurosport / Nadine Rupp
Amazon Channels

Vor Bayern-Spiel: Eurosport untersagt Gratis-Testphase

 

Bislang bot Amazon bei seinen Channels stets die Möglichkeit einer kostenlosen Testphase - so auch im Falle des Eurosport Players. Im Vorfeld des Freitagsspiels des FC Bayern hat Eurosport diese Möglichkeit allerdings untersagt.

von Alexander Krei
22.09.2017 - 16:58 Uhr

Bayern-Fans müssen sich am Freitagabend umgewöhnen, denn wer das Bundesliga-Spiel des Rekordmeisters gegen den VfL Wolfsburg vom Sofa aus sehen möchte, muss auf Eurosport zurückgreifen. Theoretisch wäre es sogar möglich gewesen, die Partie kostenlos zu sehen, denn wer den Eurosport Player über Amazon Channels abonniert, hatte bislang - anders als bei einer direkten Buchung über Eurosport - die Möglichkeit, das Angebot für den Zeitraum von einer Woche ohne zusätzliche Kosten freigeschaltet zu bekommen.

Vor dem Bayern-Spiel ist diese Gratis-Phase allerdings überraschend abgeschafft worden. Stattdessen werden nun also auch hier von Beginn an 4,99 Euro pro Monat für die Freischaltung des Eurosport Players fällig. "Wir sind der Überzeugung, dass der Eurosport Player für Fans ein gutes Angebot für die gesamte Saison ist. Kostenlose Testphasen werden nicht immer und zu jeder Zeit angeboten", erklärte ein Sprecher der Eurosport-Mutter Discovery am Freitag auf Nachfrage des Medienmagazins DWDL.de.

Und weiter: "Zur Bewerbung unserer Pay-TV Angebote für die Bundesliga am Freitag arbeiten wir mit unseren Partnern und Stakeholdern zusammen. Entsprechend der üblichen Praxis für digitale Services bieten Partner - wie beispielsweise Amazon - von Zeit zu Zeit Testphasen als zusätzlichen Anreiz an, um neue Nutzer für den Service zu gewinnen." Rechtzeitig zum Bayern-Spiel hält man einen derartigen Anreiz bei Discovery allerdings offensichtlich nicht für nötig.

Auffällig: Der Eurosport Player ist aktuell der einzige Channel bei Amazon, der auf eine kostenlose Testphase verzichtet. Je nach Angebot haben die Kunden sogar teilweise die Möglichkeit, die einzelnen Kanäle bis zu zwei Wochen lang ohne Aufpreis zu testen. Das gilt unter anderem auch für die Sport-Angebote Sport1 US und Edge Sport.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.