center.tv Düsseldorf © center.tv
Neuausrichtung

"Rheinische Post" macht letzten center.tv-Sender dicht

 

Die "Rheinische Post" hat angekündigt, ihre Bewegtbild-Aktivitäten neu ausrichten zu wollen - und ein klassischer Fernsehsender passt da offenbar nicht mehr in die Strategie. In Folge dessen wird dem Lokalsender center.tv der Stecker gezogen, der Fokus liegt stattdessen fortan auf Videos.

von Alexander Krei
18.10.2017 - 19:44 Uhr

In wenigen Wochen wird der Lokalsender center.tv endgültig Geschichte sein. Die Rheinische Post Mediengruppe hat jetzt nämlich angekündigt, die Kabelverbreitung des linearen TV-Programms nicht fortzusetzen. Aktuell sendet center.tv ausschließlich in Düsseldorf, die Kanäle in Städten wie Köln, Aachen oder Bremen waren bereits vor einiger Zeit eingestellt worden. Insofern kommt die Entscheidung nicht allzu überraschend.

Die "Rheinische Post" begründete den jetzt angekündigten Schritt mit einer geplanten Neuausrichtung ihrer Bewegtbild-Aktivitäten. In diesem Zusammenhang will "RP Online" das Angebot an Video-Inhalten vom kommenden Jahr an weiter ausbauen und neben Lokalem, News und Service künftig noch stärker die wirtschaftliche, kulturelle und gesellschaftliche Vielfalt der Region Düsseldorf zeigen.

Die Bewegtbild-Inhalte sollen neben "RP Online" und ande­ren Web­sei­ten künftig mehr als bisher über die sozia­len Netz­werke angeboten werden, heißt es in einer Ankündigung des Verlags. Auf diese Weise will die "Rheinische Post" auf "stark veränderte Nutzungsverhalten der Leser und Zuschauer" reagieren. Ein klassischer Fernsehsender mit linearem Programm scheint zu dieser Ausrichtung offensichtlich nicht mehr zu passen.

Der Lokalsender center.tv war im Jahr 2006 von Andre Zalbertus gegründet worden. Die Mediengruppe Rheinischen Post stieg noch im selben Jahr ein und wurde später dann auch Muttergesellschaft des nordrhein-westfälischen Programms. Mit dem Ende des Düsseldorfer Ablegers ist die Marke somit endgültig Geschichte.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.