Sat.1 © Sat.1
"ran racing"

Motorsport: Sat.1 sichert sich die Rechte an der DTM

 

Sat.1 steigt im kommenden Jahr in die Motorsport-Übertragungen ein und hat sich für zunächst zwei Jahre die Rechte an der DTM gesichert. Ein Selbstläufer ist das allerdings voraussichtlich nicht: Im Ersten waren die Quoten zuletzt überschaubar.

von Uwe Mantel
07.12.2017 - 09:57 Uhr

Statt im Ersten wird die DTM in den kommenden beiden Jahren bei Sat.1 zu sehen sein. 7Sports, die Sportbusiness-Unit der ProSiebenSat.1 GmbH, hat mit der DTM-Dachorganisation ITR einen Exklusiv-Vertrag über zunächst zwei Jahre abgeschlossen. ProSiebenSat.1 will die DTM unter seiner Marke "ran racing" nicht nur bei Sat.1, sondern crossmedial über weitere Plattformen auswerten. Die Qualifyings werden im Livestream nur online und über die "ran"-App gezeigt.

In den vergangenen Jahren drehte die DTM noch im Ersten ihre Runden, wo allerdings ein eher überschaubares Interesse verzeichnet wurde. Die 18 Rennen der letzten Saison verfolgten im Schnitt rund 900.000 Zuschauer. Der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen belief sich im Schnitt auf 5,3 Prozent - Sat.1 muss also weitere junge Fans für die DTM begeistern, damit sich der Deal für den Sender auch wirklich rentiert.

"Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit einem derart großen TV-Partner", sagt Achim Kostron, Geschäftsführer der DTM-Dachorganisation ITR GmbH. "Das ist ein starkes Zeichen für die Serie. Sat.1 ist ein perfekter TV-Sender für die DTM und die dort engagierten Premiumhersteller Audi, BMW und Mercedes. Gemeinsam wollen wir ein innovatives und attraktives TV-Konzept aufsetzen." Für Mercedes wird das Jahr 2018 allerdings bereits die Abschieds-Saison, man hat schon vor längerem den Ausstieg aus der DTM angekündigt.

"ran"-Sportchef Alexander Rösner: "Die DTM garantiert Top-Motorsport, spektakuläre Action und spannende Duelle der großen deutschen Automarken. Wir werden diese renommierte Rennserie mit 'ran racing' modern und crossmedial auf unseren Plattformen in Szene setzen. Die Zuschauer können sich auf eine ebenso ausführliche wie kompetente Berichterstattung von den Rennstrecken freuen - natürlich in gewohnt hoher 'ran'-Qualität."

Teilen

Kommentare zum Artikel

Projektmanager Video (m/w) in Ismaning bei München Volontär (m/w) in Hamburg On Air Designer (m/w) in München Redakteur Entwicklung (m/w) in Köln oder Berlin Product Manager (m/f) in Wals-Siezenheim Sendetechniker / Mediengestalter / Sendeingenieur (m/w) (CBC) in Grünwald bei München Redakteure (m/w) Redaktion Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Personaldisponent / Personalsachbearbeiter (m/w) in München Studentische Hilfskraft (Grafik/Design) in Köln Studentische Hilfskraft (Webdesign/Programmierung) in Köln Junior Motion Designer/in in München Cutter (m/w) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Redakteur (m/w) in Berlin Personal Assistant EVP Operations (m/w) in Unterföhring bei München Chef vom Dienst (m/w) in München Verkaufsmanager (m/w) (IP Deutschland) in München Sales Coordinator, International Distribution in München Teamassistenz (m/w) in Teilzeit in Berlin Highlight Operatoren (m/w) Postproduktion (CBC) in Köln Assistenz Kostüm (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Redakteur / Reporter (w/m) für die Redaktion "17.30 SAT.1 LIVE" in Mainz / Frankfurt am Main Postproduktions-Experte (m/w) in München Produktionsleiter (w/m) in Köln Festangestellte Cutter FCPX in Vollzeit (m/w) in Berlin Redaktionsleiterin Lizenz- und Programmplanung (m/w) in Leipzig Junior Redakteur (m/w) in Berlin (Junior) Datenbanktechnologe/Data Engineer (m/w) (CBC) in Köln Redakteur(in) für den Bereich Programm in München Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: