WERBUNG

Schlag den Henssler © ProSieben
Kandidatenauswahl online

Nach Quoten-Minus: ProSieben strafft "Schlag den Henssler"

 

Nachdem die zweite Ausgabe von "Schlag den Henssler" aus Quotensicht enttäuscht hat, schraubt ProSieben nun am Konzept. Die Kandidatenauswahl findet künftig online statt, dadurch geht es in der Live-Show direkt mit den Spielen los.

von Timo Niemeier
07.12.2017 - 13:51 Uhr

Mit 16,1 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen hat Steffen Henssler im September einen guten Einstand bei ProSieben hingelegt, die zweite Ausgabe von "Schlag den Henssler" fiel dann aber schon auf 10,7 Prozent. Bei ProSieben dürften angesichts dessen die Alarmglocken schrillen, deshalb strafft der Sender nun auch das Konzept der Show. Künftig soll der Auswahlprozess der Kandidaten innerhalb der Show komplett wegfallen.

Stattdessen können die Zuschauer Hensslers Herausforderer ab sofort immer online wählen. Eine Woche vor der Live-Show werden drei potenzielle Kandidaten auf der Webseite der Show vorgestellt, abgestimmt werden kann dann bis zum Tag der Show. Der Gewinner des Votings wird zu Beginn der Live-Show bekannt gegeben. Das hat den Vorteil, dass man um kurz nach 20:15 Uhr direkt mit dem ersten Spiel beginnen kann. Die nächste Show findet am 16. Dezember statt, über den neuen Henssler-Herausforderer kann bereits jetzt abgestimmt werden.

Bislang ging relativ viel Zeit durch den vergleichsweise unspektakulären Auswahlprozess drauf. Rund 20 Minuten wurden die Kandidaten vorgestellt und die Zuschauer zum Voting aufgerufen. Bei "Schlag den Raab" traten noch fünf mögliche Kandidaten an, hier begannen die Spiele nicht selten gegen 21 Uhr. Diesem langwierigen Auswahlprozess schiebt man mit der neuen Regelung nun einen Riegel vor. Durch den Wegfall dürfte sich aber auch die Sendezeit insgesamt verkürzen - wie sich das insbesondere auf die Marktanteile der Show auswirken wird, dürfte interessant zu beobachten sein. Ansonsten ändert sich bei "Schlag den Henssler" nichts: Moderiert wird die Show weiterhin von Elton, Elmar Paulke kommentiert die Spiele.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Volontär (m/w) in Hamburg On Air Designer (m/w) in München Redakteur Entwicklung (m/w) in Köln oder Berlin Product Manager (m/f) in Wals-Siezenheim Studentische Aushilfe (m/w) Vertrieb Home Entertainment (Universum Film) in München Sendetechniker / Mediengestalter / Sendeingenieur (m/w) (CBC) in Grünwald bei München Redakteure (m/w) Redaktion Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Personaldisponent / Personalsachbearbeiter (m/w) in München Studentische Hilfskraft (Grafik/Design) in Köln Studentische Hilfskraft (Webdesign/Programmierung) in Köln Junior Motion Designer/in in München Cutter (m/w) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Redakteur (m/w) in Berlin Personal Assistant EVP Operations (m/w) in Unterföhring bei München Chef vom Dienst (m/w) in München Verkaufsmanager (m/w) (IP Deutschland) in München Sales Coordinator, International Distribution in München Teamassistenz (m/w) in Teilzeit in Berlin Highlight Operatoren (m/w) Postproduktion (CBC) in Köln Assistenz Kostüm (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Redakteur / Reporter (w/m) für die Redaktion "17.30 SAT.1 LIVE" in Mainz / Frankfurt am Main Postproduktions-Experte (m/w) in München Produktionsleiter (w/m) in Köln Festangestellte Cutter FCPX in Vollzeit (m/w) in Berlin Redaktionsleiterin Lizenz- und Programmplanung (m/w) in Leipzig Junior Redakteur (m/w) in Berlin (Junior) Datenbanktechnologe/Data Engineer (m/w) (CBC) in Köln Redakteur(in) für den Bereich Programm in München Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: