Die Sendung mit der Maus © WDR/Trickstudio Lutterbeck
Für Hörbehinderte

KiKA zeigt die "Maus" künftig auch in Gebärdensprache

 

Um die Maus zu verstehen, muss man nicht hören können - bei vielen "Lach- und Sachgeschichten" sieht es schon anders aus. Künftig können Kinder mit Hörbehinderung aber auf eine Version in Gebärdensprache zurückgreifen.

von Uwe Mantel
03.01.2018 - 16:03 Uhr

Der Kinderkanal von ARD und ZDF bietet "Die Sendung mit der Maus" des WDR künftig auch in einer Version in Gebärdensprache. Ausgestrahlt wird diese Version zwar nicht sonntags, aber immer montags um 12:25 Uhr. Die barrierefreien Folgen werden zudem auch online auf kika.de und wdrmaus.de zur Verfügung gestellt.

Brigitta Mühlenbeck, Leiterin Kinder- und Familienprogramm beim WDR, zu dem Angebot: "Alle wissen, die Maus spricht nicht - sie kommuniziert nur mit ihrer Gestik. Doch Mehrsprachigkeit hat bei der 'Sendung mit der Maus' Tradition, nicht zuletzt durch den Vorspann, der jede Woche stets zweimal läuft: einmal auf Deutsch und gleich im Anschluss in einer Sprache, die viele Kinder nicht verstehen - mal Spanisch, mal Chinesisch, Walisisch und auch in Gebärdensprache. Schön, dass die Ausstrahlung der 'Sendung mit der Maus' bei KiKA jetzt für alle Fernsehzuschauer auch in einer Sprache erlebbar ist, die man sehen kann. Für Kinder, die nicht oder die nur schwer hören können, gibt es die Lach- und Sachgeschichten auch online in Gebärdensprache."

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: