WERBUNG

Neon © obs/Gruner+Jahr, NEON
Lea Kosch übernimmt die Leitung

G+J will kräftig in "Neon"-Onlineportal investieren

 

Bei Gruner + Jahr (G+J) hat man große Pläne mit dem Onlineportal von "Neon". Dies will man nun zum "erfolgreichsten Portal für Millennials" ausbauen. Dafür wird kräftig investiert, die Leitung des neuen Teams übernimmt Lea Kosch.

von Timo Niemeier
12.02.2018 - 12:53 Uhr

An großen Ankündigungen der neuen stern.de-Chefin mangelt es nicht: Anna-Beeke Gretemeier, seit 1. Oktober 2017 Chefredakteurin des Portals, hat nun angekündigt, "Neon" zum "erfolgreichsten Portal für Millennials" machen zu wollen. Dafür werde nun sowohl die "Stern"-Digitalredaktion erweitert, als auch in die technische Infrastruktur und Marketing investiert. Durch einen Relaunch soll der Digitalauftritt von "Neon" zudem eine neue Optik erhalten. Wie viel Geld G+J insgesamt in die Hand nimmt, ist nicht bekannt.

Für den Ausbau wird nun jedenfalls ein neues Ressort unter dem Dach von Stern Digital gegründet, dieses wird geleitet von Lea Kosch. Die 28-Jährige kommt von der "HuffPost Deutschland", wo sie bis Ende des vergangenen Jahres das Lifestyle-Team leitete. Zuletzt kam "Neon" online laut G+J auf rund fünf Millionen Visits. Bis zur Konkurrenz ist es noch ein weiter Weg: Die "HuffPost Deutschland" erreichte zuletzt 17,8 Millionen Visits, bento.de kam laut IVW im Januar auf 12,7 Millionen Visits.

Anna-Beeke Gretemeier sagt zum Ausbau der Marke: "Wir wollen ‘Neon’ zum erfolgreichsten Portal für Millennials machen. Klingt ambitioniert, aber wir glauben an die Kraft unserer Inhalte und die Stärke der Marke ‘Neon’. Ich freue mich, ein hochmotiviertes, kreatives Team um mich zu wissen, das für ‘Neon’ brennt; das weiß, was die Leser bewegt. Tolle Voraussetzung, um unser Ziel zu erreichen."

Carina Laudage, Managing Director Stern Digital, ergänzt: "Das enorme digitale Reichweitenwachstum von ‘Neon’ innerhalb der letzten Monate zeigt uns, wieviel Potenzial in einem systematischen Ausbau steckt und dass es sich lohnt, weiter zu investieren. Wir bieten Usern auf dem deutschen Markt einzigartige Inhalte und Vermarktungskunden die Möglichkeit, eine attraktive Zielgruppe zu erreichen."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.