Foto: Arena © Arena

Arena unterliegt vor Gericht: Premiere darf Decoder-Nutzung verbieten

 

Bei der pompösen Vorstellung des neuen Bundesliga-Angebots in der kommenden Saison versicherte Arena noch, dass Kabelkunden ihre Premiere-Decoder künftig auch problemlos mit Arena nutzen könnten - womöglich etwas zu voreilig...

von Uwe Mantel
10.04.2006 - 20:58 Uhr

Foto: ArenaDie nächste Bundesliga-Saison rückt langsam näher, die Zeit für Arena die verbliebenen Probleme wie die fehlende Einigung mit Kabel Deutschland und ähnliches zu lösen, wird langsam knapp. Nun tut sich offenbar noch ein weiteres, schon als gelöst betrachtetes Problem auf: Premiere untersagte in einem Schreiben vom 2. März der Arena-Muttergesellschaft Unity Media die Nutzung der Premiere-Decoder, indem der Pay-TV-Sender die Nutzungsverträge kündigte.

Den Antrag auf eine einstweilige Verfügung, die Unity Media gegen diese Kündigung erreichen wollte, lehnte das Dortmunder Landgericht einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" zufolge ab. Die vollmundigen Versprechen, Kabelkunden könnten ihre alten Premiere-Decoder problemlos weiternutzen, könnten sich somit als zu voreilig herausstellen.

Stattdessen brauchen Haushalte mit Kabelfernsehen nun möglicherweise doch neue Decoder. Laut FAZ bestätigte Unity Media jedenfalls in einem vertraulichen Finanzdokument, auf das sich die Zeitung beruft, dass die betreffenden Decoder in der Tat nicht genutzt werden können, falls Premiere Recht behalten sollte. Unity Media hält die Kündigung jedoch für unrechtmäßig.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: