WERBUNG

Genial daneben © Sat.1/Willi Weber
14 Folgen werden aufgezeichnet

Mit Balder: Sat.1 plant Ableger von "Genial daneben"

 

Aus Quotensicht hat "Genial daneben" zuletzt etwas gelitten, dennoch hat Sat.1 mit der Show eine starke Marke im Programm. Nun plant man mit Constantin Entertainment einen Ableger, von dem gleich 14 Folgen entstehen sollen.

von Timo Niemeier
14.05.2018 - 18:57 Uhr

Als Sat.1 Ende 2016 das Comeback von "Genial daneben" angekündigt hat, war das Echo überwiegend positiv. Anfangs entstand ein regelrechter Hype um die Neuauflage, was sich auch in den Quoten widerspiegelte. Die erste Staffel brachte es auf im Schnitt 12,7 Prozent Marktanteil und lag damit deutlich über den Normalwerten des Senders, inzwischen hat das Interesse etwas nachgelassen. Die letzte Staffel verzeichnete Anfang dieses Jahres noch 8,9 Prozent - "Genial daneben" ist damit aber immer noch eins der stärksten Pferde am "Fun Freitag" von Sat.1. Nun will der Sender den Erfolg mit einem Ableger ausbauen.

Viel bekannt ist noch nicht, auch der Titel nicht. Derzeit können aber schon Tickets für die Aufzeichnungen gekauft werben. Daher ist auch schon klar, dass Sat.1 im Juni mindestens 14 Ausgaben der neuen Show in den MMC Studios in Köln produzieren lassen will. Das sind deutlich mehr als bei den normalen "Genial daneben"-Ausgaben zuletzt, von denen in diesem Jahr zum Beispiel neun gezeigt wurden. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass Sat.1 den "Genial daneben"-Ableger im werktäglichen Vorabendprogramm zeigen könnte. Bestätigt ist das aber nicht: Auf Anfrage will sich Sat.1 nicht zu Details äußern. Nach dem großartigen Erfolg von "Wer weiß denn sowas?" im Ersten wäre es aber naheliegend, wenn Sat.1 hier einen Testlauf starten würde.

Fest steht dagegen bereits, dass Hugo Egon Balder auch in dem Ableger die Fragen stellen wird. Auch Hella von Sinnen und Wigald Boning sind wieder mit dabei. Sie stellen sich mit anderen prominenten Rategästen den Fragen Balders. Bereits vor zwei Wochen hatte Balder via Facebook die Zuschauer gebeten, Fragen für ein neues "Genial daneben" einzusenden. Dort könne man auch noch mehr als die sonst üblichen 500 Euro gewinnen. Produziert wird der Ableger, wie auch das Original, von Constantin Entertainment.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.