WERBUNG

Bela Klentze © MG RTL D / Stefan Gregorowius
"Es bricht mir mein Löwenherz"

Verletzungs-Aus für Bela Klentze bei "Let's dance"

 

RTL muss den nächsten verletzungsbedingten Ausfall bei "Let's dance" hinnehmen: Nach Jimi Blue Ochsenknecht ist nun auch für "AWZ"-Schauspieler Bela Klentze vorzeitig Schluss. Der 29-Jährige hatte sich in der vergangenen Show verletzt.

von Alexander Krei
15.05.2018 - 12:43 Uhr

Die Schmerzen waren ihm anzusehen, als Bela Klentze in der vergangenen Woche bei seinem Quickstep-Auftritt am rechten Knie verletzte. Die Zuschauer wählten wählten den "Alles was zählt"-Schauspieler zwar in die nächste Runde, doch jetzt ist für den 29-Jährigen doch Schluss bei "Let's dance". Die Verletzung ist so schwer, dass er die RTL-Show zusammen mit seiner Tanzpartnerin Oana Nechiti vorzeitig verlassen muss.

"Es bricht mir mein Löwenherz, dass Oana und ich nicht weiter bei 'Let's dance' tanzen können", sagte Klentze am Dienstag. Im Gegenzug wird "GZSZ"-Schauspielerin Iris Mareike Steen zusammen mit Profitänzer Christian Polanc am kommenden Freitag eine zweite Chance bekommen.

"Natürlich freue ich mich total darüber, dass ich jetzt doch weiter tanzen darf. Es hat mir so unglaublich viel Spaß gemacht und mich sehr erfüllt, deshalb ist das wirklich ein Geschenk", sagte die Schauspielerin über ihr kurzfristiges Comeback. "Aber es tut mir schrecklich leid für Bela und Oana. Ich hoffe so sehr, dass es ihm ganz schnell wieder besser geht." Kürzlich hatte schon Jimi Blue Ochsenknecht die Show verletzungsbedingt vorzeitig verlassen müssen (DWDL.de berichtete).

Im Schnitt verzeichnete die aktuelle "Let's dance"-Staffel bislang 3,52 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von rund 16,5 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. In der vergangenen Woche lag der Marktanteil bei knapp 18 Prozent - es war der beste Wert für die Tanzshow seit Mitte März.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.