Eurosport Player © Discovery
Zur neuen Bundesliga-Saison

Hagemann-Nachfolger: Eurosport setzt auf ein Trio

 

Weil Kommentator Marco Hagemann sich auf seine Jobs bei RTL und DAZN konzentrieren will, musste sich Eurosport nach einem Nachfolger umsehen. Nun ist man in den eigenen Reihen fündig geworden, einen Neuzugang gibt es vorerst nicht.

von Timo Niemeier
11.07.2018 - 14:11 Uhr

Im April hat Marco Hagemann angekündigt, seinen Eurosport-Job an den Nagel hängen zu wollen. Das ist auch heute noch ein schwerer Schlag für den Sender, der seit der vergangenen Saison Spiele der Fußball-Bundesliga zeigt und Hagemann dabei zur Nummer eins der Kommentatoren machte. Hagemann will sich künftig aber lieber auf seine Jobs bei RTL (Europa League, "100% Bundesliga") und DAZN (u.a. Champions League) konzentrieren. Nun hat Eurosport seine Aufstellung für die kommende Bundesliga-Saison bekanntgegeben.

Auffällig dabei: Eurosport verzichtet auf die Verpflichtung eines neuen, großen Namens. Stattdessen ist das Kommentatoren-Team künftig ein Trio: Neben Matthias Stach werden auch Philipp Eger und Robert Hunke die Partien kommentieren. Stach und Eger waren in der zurückliegenden Saison bereits immer wieder für Eurosport im Einsatz, Hunke stieß ebenfalls bereits zum Ende der Saison zum Team hinzu. "Vorerst", heißt es von Eurosport, sei es geplant, dass diese Drei künftig die Spiele kommentieren. Ein Neuzugang ist also noch nicht ganz ausgeschlossen.

Ansonsten ändert sich bei der Eurosport-Berichterstattung nichts: Wie gehabt werden die Übertragungen moderiert von Jan Henkel, der gemeinsam mit Experte Matthias Sammer die Spiele live aus dem Stadion heraus analysiert. Als Field-Reporter sind Wolfgang Nadvornik, Birgit Nössing und David Marcour im Einsatz.

Inzwischen ist auch bekannt, welche Bundesliga-Spiele am Freitag angepfiffen werden - und damit bei Eurosport laufen. Am ersten Spieltag wäre das das Match zwischen Hoffenheim und Bayern - hier überträgt aber auch das ZDF. In den Wochen danach zeigt Eurosport unter anderen die Begegnungen zwischen Hannover und Dortmund, Dortmund und Frankfurt, Stuttgart und Düsseldorf sowie Berlin und Bayern exklusiv.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.