The Crown © Netflix
Als erster nicht-britischer Regisseur

Schwochow inszeniert zwei Folgen von "The Crown"

 

Die gefeierte Netflix-Serie "The Crown" bekommt in der dritten Staffel mit Christian Schwochow erstmals einen nicht-britischen Regisseur. Fürs deutsche Fernsehen inszenierte er in der Vergangenheit unter anderem "Der Turm" und "Bad Banks".

von Alexander Krei
05.09.2018 - 16:31 Uhr

In London laufen derzeit die Dreharbeiten zur dritten Staffel der gefeierten Netflix-Serie "The Crown", die vom Leben von Königin Elisabeth II handelt. Wie jetzt bekannt wurde, wird mit Christian Schwochow erstmals auch ein nicht-britischer Regisseur mit an Bord sein. Schwochow wird demnach bei zwei Folgen der Serie auf dem Regiestuhl sitzen. Mit einem Budget von etwa 100 Millionen US-Dollar pro Staffel gehört die Produktion zu den teuersten Serien der Welt.

Christian Schwochow© Karin Kleibel PR
"Autor und Showrunner Peter Morgan hat mit The Crown eine unglaubliche Serie geschaffen. Die Fiktionalisierung des Lebens von Elisabeth II, die blutjung ihre persönliche Freiheit aufgeben musste für ein Leben zwischen Pflichterfüllung und unendlichen Privilegien, hat mich seit der ersten Folge elektrisiert", sagte Christian Schwochow. "Die Produzenten von Left Bank Pictures haben eine Familie von Kreativen zusammen gebracht, die zu den Besten ihres Fachs in England gehören. Jetzt ein Teil dieser leidenschaftlichen Filmfamilie zu sein, ist ein wahnsinniges Geschenk."

Sein Fernsehdebüt gab Schwochow vor sechs Jahren mit der zweiteiligen Verfilmung von Uwe Tellkamps Bestseller "Der Turm". Später inszenierte er unter anderem "Bornholmer Straße", den ersten Teil der NSU-Trilogie der ARD und die ZDF-Serie "Bad Banks".

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.