Eurovision Song Contest 2019 © EBU
Doch nicht Jerusalem

Eurovision Song Contest findet 2019 in Tel Aviv statt

 

Der Eurovision Song Contest (ESC) findet im kommenden Jahr im israelischen Tel Aviv statt, der zweitgrößten Stadt des Landes. Außerdem sind nun die genauen Sendetermine für Finale und die Halbfinal-Shows bekannt.

von Timo Niemeier
13.09.2018 - 14:11 Uhr

Kurz nachdem die israelische Sängerin Netta in diesem Jahr den ESC in Lissabon gewonnen hatte, erklärte Israels Premierminister Benjamin Netanjahu, im kommenden Jahr würde der Gesangswettbewerb in Jerusalem stattfinden. Dazu wird es nun aber nicht kommen, in einem Bieterwettbewerb verschiedener Städte hat sich Tel Aviv durchgesetzt. Es ist die zweitgrößte Stadt des Landes - nach Jerusalem. Austragungshalle ist das Internationale Kongresszentrum Expo.

Die Entscheidung auf Tel Aviv fiel von der ESC Reference Group, dem Executive-Board des ESC. Tel Aviv wird den Wettbewerb damit erstmals übertragen, zweimal war Jerusalem schon Gastgeber des ESC. Darüber hinaus steht nun auch fest, wann die einzelnen Shows im Mai 2019 stattfinden. So gehen die beiden Halbfinals am 14. und 16. Mai über die Bühne, das große Finale findet schließlich am 18. Mai statt.

Jon Ola Sand ist bei der European Broadcasting Union (EBU) verantwortlich für den ESC und sagt: "Wir möchten allen israelischen Städten danken, die sich um die Ausrichtung des Eurovision Song Contest 2019 beworben haben, und KAN, der eine gründliche und kompetente Bewertung durchgeführt hat, um uns bei der endgültigen Entscheidung zu helfen. Alle Gebote waren vorbildlich, aber am Ende haben wir entschieden, dass Tel Aviv das beste Setup für das weltweit größte Live-Musik-Event bietet."

ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber sagt: "Tel Aviv verspricht, ein großartiges und spannendes Eurovision-Erlebnis zu bieten: eine interessante Location, mit den besten kreativen Menschen, die bereits für den ESC arbeiten, ausreichend Hotelzimmer mit kurzen Wegen, keine zeitlichen Einschränkungen für Proben, dazu eine Stadt am Mittelmeer, die niemals schläft. Wir freuen uns auf Tel Aviv!"

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.