Breaking Bad © AMC
Noch viele Fragezeichen

Vince Gilligan arbeitet offenbar an "Breaking Bad"-Film

 

Nachdem AMC gerade drei "Walking Dead"-Filme in Aussicht gestellt hat, könnte nun laut "Hollywood Reporter" mit "Breaking Bad" eine weitere Serie in Spielfilmlänge fortgesetzt werden. Eine offizielle Bestätigung steht bislang allerdings noch aus.

von Kevin Hennings
07.11.2018 - 11:27 Uhr

Kehrt Heisenberg zurück? Einem Bericht des US-Branchendienstes "The Hollywood Reporter" zufolge könnte das so sein. Demnach arbeitet "Breaking Bad"-Showrunner Vince GIlligan bereits seit einiger Zeit an dem Projekt "Greenbrier", bei dem es sich scheinbar um einen zweistündigen Film zur Serie handelt. Wie genau der Inhalt aussieht und ob Prequel oder Sequel ist noch nicht klar, da sich der US-Sender AMC und Sony Pictures Television bislang nicht offiziell geäußert haben. Laut "Hollywood Reporter" dreht sich die Geschichte aber um die Flucht eines Mannes und seine Suche nach Freiheit. 

Erst vor wenigen Tagen gab AMC bekannt, dass "The Walking Dead" nicht nur als Serie weiterlaufen wird, sondern auch in drei kommenden Filmen fortgeführt werden soll. Mit einem "Breaking Bad"-Film würde AMC also erneut in eine bereits etablierte Marken investieren. Für Vince Gilligan wäre es auch das erste Projekt, das er im Rahmen seines dreijährigen Overall-Deals mit Sony Pictures Television umsetzen würde. Erst im Juli hatte er bei Sony unterschrieben. Daneben ist er auch in das noch laufende "Breaking Bad"-Spin-Off "Better Call Saul" involviert.

Dem Bericht nach soll der Dreh bereits diesen Monat in New Mexico beginnen, wo laut dem New Mexico Film Office tatsächlich ein Filmdreh mit dem Titel "Greenbrier" angemeldet ist. Doch wer genau mit am Set vor Ort ist, wurde noch nicht offengelegt. So bleibt die Frage bestehen, ob die zentralen "Breaking Bad"-Stars Bryan Cranston und Aaron Paul überhaupt dabei sein werden. Neben Gilligan sollen aber auch Mark Johnson sowie Melissa Bernstein involviert sein, die als ausführende Produzenten auch bei "Breaking Bad" und "Better Call Saul" mit im Team waren und sind. 

Ob am Ende ein Fernseh- oder ein Kinofilm stehen wird, ist darüber hinaus ebenso ungeklärt wie ein möglicher Veröffentlichungstermin. Viele Fragezeichen also, doch Fans können sich offenbar berechtigte Hoffnungen auf neue Geschichten aus dem "Breaking Bad"-Universum machen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.