Magenta TV © Deutsche Telekom
Nachschub

MagentaTV erwirbt Serien aus Spanien und der Schweiz

 

Die Telekom war auf Einkaufstour für ihr Serien-Portfolio. Fündig wurden die Einkäufer in der Schweiz und in Spanien: Mit "Banking District" und "Gigantes" wurden für das kommende Jahr zwei neue Produktionen angekündigt.

von Alexander Krei
09.11.2018 - 14:27 Uhr

Die Deutsche Telekom hat sich für ihr MagentaTV-Angebot zwei weitere Serien gesichert, die im kommenden Jahr starten werden. Dabei handelt es sich um die Schweizer Serie "Banking District" und das spanische Mafiadrama "Gigantes", die das Angebot um "The Handmaid's Tale" und "Deutsch-Les-Landes" ergänzen sollen.

In "Banking District" geht es um den Angriff auf den Schweizer Banksektor, durch den das Fundament des Wohlstands und die Schweizer Souveränität bedroht. Das trifft auch die traditionsreiche Privatbank der Grangiers, deren Direktor nach einer Überdosis Insulin ins Koma fällt. Er hinterlässt die Leitung des Unternehmens seiner entfremdeten Schwester Elisabeth. Die vermutet finsteres Tun hinter dem vermeintlichen Unfall. Immer mehr dunkle Familien- und Bankengeheimnisse kommen ans Licht.

In "Gigantes" stehen die Guerrero-Brüder Daniel, Tomás und Clemente im Mittelpunkt, die jahrelang unter der Herrschaft ihres skrupellosen Vaters Abraham den Drogenhandel auf der iberischen Halbinsel kontrolliert haben - bis das familiäre Gefüge auseinanderbricht.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.