Der Pass © Sky Deutschland/Sammy Hart
Im Januar geht's los

Nächste Sky-Serie wartet: Nach "Das Boot" ist vor "Der Pass"

 

In der kommenden Woche schickt Sky mit "Das Boot" seine nächste eigenproduzierte Serie an den Start - und danach muss man gar nicht allzu lange auf den dritten Streich warten: Schon Ende Januar steht "Der Pass" auf dem Programm.

von Uwe Mantel
14.11.2018 - 16:17 Uhr

Nach "Babylon Berlin" hat es über ein Jahr gedauert, bis Sky seine zweite "Sky Original Production" nachschieben konnte. Am 23. November ist es mit der Serie "Das Boot" nun bald soweit. Danach geht es dann aber in deutlich höherer Schlagzahl weiter. So steht schon am 25. Januar die Premiere der nächsten Sky-Eigenproduktion auf dem Programm: Dann startet die achtteilige Dramaserie "Der Pass" von Wiedemann & Berg Television in Koproduktion mit epo-film. Wie auch bei "Das Boot" müssen die Zuschauer nicht auf die lineare Ausstrahlung auf Sky 1 warten, sondern können alle Folgen auch auf einen Schlag über die verschiedenen Dienste wie Sky Ticket und Sky Go abrufen.

Zum Inhalt: Als in den Alpen, exakt auf der deutsch-österreichischen Grenze eine grausam in Szene gesetzte Leiche gefunden wird, entsenden die beiden Länder zwei Ermittler, um den Fall aufzuklären. Für Ellie Stocker (Julia Jentsch) aus Berchtesgaden ist dies die erste große Herausforderung ihrer Karriere. Die engagierte Kommissarin wirft sich mit vollem Elan in die Ermittlung. Ganz im Gegensatz zu ihrem zynischen Kollegen Gedeon Winter (Nicholas Ofczarek) aus Salzburg, der mit seinem Polizisten-Dasein längst abgeschlossen zu haben scheint und anfänglich kein Interesse an einer Zusammenarbeit zeigt. Als jedoch weitere Leichen im deutsch-österreichischen Grenzgebiet gefunden werden, wird klar, dass es die Ermittler mit einem hochintelligenten Serientäter zu tun haben, dessen böses Treiben sie nur gemeinsam stoppen können.

"Die rote Jahreszeit wird kommen" – die Botschaft, die der Täter immer wieder hinterlässt, die Auswahl der Opfer, die spektakuläre Inszenierung der Leichen und wiederholt auftauchende mystische Symbole weisen früh auf ein irritierendes Tatmuster hin. Die Ermittler müssen Antworten finden, bevor der Killer wieder zuschlägt. Bei ihrer Jagd nach dem äußerst geschickt agierenden Serientäter dringen die Kommissare nicht nur immer tiefer in die dunklen Täler, die archaischen Bräuche und Mystik der Region ein, sondern auch in die wahnhafte Welt eines soziopathischen Mörders, der ein diabolisches "Werk" schaffen will.

Wer sich nun an "Die Brücke - Transit in den Tod" erinnert fühlt (Die vierte und zugleich letzte Staffel startet übrigens am kommenden Sonntag um 22 Uhr im ZDF), der liegt nicht falsch, davon wurden die Macher inspiriert. "Aber ein weiteres ‚Remake‘ der Originalserie hätte uns nicht interessiert", sagen die Regisseure Cyrill Boss und Philipp Stennert. "Wir hatten von Anfang an die Möglichkeit eine völlig neue Geschichte zu erzählen, neue Charaktere zu entwickeln und ein eigenes visuelles Konzept zu erarbeiten. ‘Der Pass‘ ist nicht nur ein Thriller im klassischen Sinne, sondern auch ein menschliches Drama, mit ambivalenten Figuren und einem starken emotionalen Thema." Produzent Quirin Berg ergänzt: "Das Besondere ist vor allem auch, dass wir hier den Spuren eines Serienkillers folgen, der nicht nur den nächsten Mord plant, sondern eine sehr viel größere Agenda hat. Dabei geht es vor allem um den präzisen, realen und wirklich nahen Blick auf Ermittler und den Täter selbst."

Elke Walthelm, Programmchefin Sky Deutschland: "Mit ‚Babylon Berlin‘ im vergangenen Jahr und mit ‚Das Boot‘ in der kommenden Woche haben wir bereits zwei wegweisende Serien vorgestellt. Wir freuen uns nun auf unsere dritte Sky Original Production ‚Der Pass‘. Die achtteilige Serie bietet Hochspannung vom Feinsten und ist für uns die erste eigenproduzierte Serie, die sowohl in Deutschland als auch in Österreich spielt. Ein Must-See für alle Sky Kunden."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.