Esther Mitterstieler © News/Ian Ehm
Esther Mitterstieler will zum ORF

"News" verliert erneut seine Chefredakteurin

 

Das österreichische Nachrichtenmagazin "News" braucht eine neue Chefredakteurin. Esther Mitterstieler, die diesen Posten bislang inne hatte, geht bereits Ende des Jahres von Bord. Sie würde künftig gerne beim ORF Radio arbeiten.

von Timo Niemeier
04.12.2018 - 15:01 Uhr

Die VGN Medien Holding (früher Verlagsgruppe News) muss sich nach einer neuen Chefredakteurin für ihr Magazin-Flaggschiff "News" umsehen. Nachdem es zum Wochenstart zahlreiche Spekulationen um einen möglichen Abgang Esther Mitterstielers gegeben hatte, bestätigte sie selbst nun gegenüber dem Fachdienst "medianet", dass die das Unternehmen Ende des Jahres verlassen wird. Mitterstieler hat mittlerweile auch  bestätigt, dass sie sich als Leiterin der ORF-Radio-Wirtschaftsredaktion beworben hat. Ob sie den Job auch bekommt, ist derzeit noch unklar.

Mitterstieler war erst seit Anfang 2017 Chefredakteurin bei "News", davor wurde der Titel von Eva Weissenberger geleitet, die ebenfalls nach zwei Jahren wieder von Bord ging. Laut der Tageszeitung "Standard" hat nun Mitterstielers bisherige Vize-Chefredakteurin Kathrin Gulnerits die besten Chancen auf das Amt. "News" ist und bleibt das Sorgenkind des österreichischen Verlags. In den vergangenen Jahren gab es mehrere Sparrunden und personelle Abgänge, um die Verluste des Magazins zu minimieren. Gerüchte, das Magazin könnte eingestellt werden oder 2019 weniger oft erscheinen, halten sich hartnäckig.

Im Sommer dieses Jahres hatte VGN-Geschäftsführer Horst Pirker die Mehrheit am Verlag übernommen und kann seither nach Belieben Schalten und Walten. Er leitet das Unternehmen schon seit Mitte 2014, signifikante Verbesserungen hat es in dieser Zeit bei "News" aber nur bedingt gegeben. Die Verluste wurden zwar minimiert, das Magazin macht aber nach wie vor keinen Gewinn. Außerdem kommen dem Titel immer mehr Leser abhanden. Mitterstieler war vor ihrem Engagement bei dem Nachrichtenmagazin Chefredakteurin des "WirtschaftsBlatts", das 2016 jedoch eingestellt wurde. Darüber hinaus schrieb sie schon für "Standard", "Profil" und "Trend". Erst am Montag war bekannt geworden, dass Pirker mit Roman Gerner einen neuen Managing Director für "News" an Bord holt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.