Imposters © MG RTL D / Kurt Iswarienko / Bravo
Nach katastrophalen Quoten

Vox nimmt US-Serie "Imposters" aus dem Programm

 

Je später der Mittwochabend, desto schlechter die Quoten bei Vox. "Imposters" ist in dieser Woche auf neue Tiefstwerte gefallen und muss seinen Platz beim Sender daher nun räumen, stattdessen behilft man sich mit alten Folgen von "Rizzoli & Isles".

von Timo Niemeier
07.12.2018 - 14:12 Uhr

Mit "The Good Doctor" hat Vox am Mittwochabend zur besten Sendezeit eigentlich einen verlässlichen Quotenbringer im Programm. Auch wenn die Werte in den vergangenen Wochen kontinuierlich gesunken sind: Die Arztserie macht dem Sender noch am wenigsten Probleme. Deutlich schlechter bestellt ist es für die eigenproduzierte Serie "Milk & Honey", die inzwischen seit drei Wochen unter dem Senderschnitt herumdümpelt. Noch einmal schlechter als "Milk & Honey" läuft aber "Imposters" - und genau diese Serie muss ihren Platz im Vox-Programm nun räumen.

Erst in dieser Woche erzielten zwei Folgen ab 23:10 Uhr durchschnittlich 1,7 und 2,1 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe - viel zu wenig für Vox. Daher zieht man nun die Reißleine und wird die Serie nicht wie geplant weiter zeigen. Stattdessen übernehmen bereits ab der kommenden Woche alte "Rizzoli & Isles"-Folgen die beiden Sendeplätze am späten Mittwochabend.

Ob und wenn ja wann "Imposters" noch einmal seinen Weg zurückfindet, ist derzeit nicht klar. Die Chancen stehen aber denkbar schlecht: Gestartet war die erste Staffel im April dieses Jahres noch zur besten Sendezeit. Weil die Quoten aber auch schon damals sehr schlecht waren, wurde die Serie schnell auf einen späteren Sendeplatz verschoben. Von der zweiten Staffel sind nun auch schon die meisten Folgen gezeigt worden, nur zwei der zehn Episoden hat Vox noch nicht ausgestrahlt. Danach ist die Serie ohnehin zu Ende. Der US-Sender Bravo stellte die Serie nach der zweiten Staffel ein. Grund: schlechte Quoten. Vox ist also nicht der einzige Sender, bei dem "Imposters" nicht so recht zünden will.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.