Thomas Gottschalk © ZDF/Richard Hübner
Nach den 68ern

ZDF will 80er-Show mit Thomas Gottschalk machen

 

Vor rund zwei Monaten widmete sich Thomas Gottschalk in einer großen Samstagabend-Show den 68ern. Die Quoten waren recht gut, deshalb will das ZDF jetzt mehr. Demnächst soll sich Gottschalk beim Sender mit den 80ern beschäftigen.

von Timo Niemeier
07.12.2018 - 16:54 Uhr

Thomas Gottschalk soll weiterhin für das ZDF durch die Zeit reisen. Nach der 68er-Show im Oktober soll sich der Showmaster im kommenden Jahr den 80ern widmen. Das ZDF bestätigte entsprechende Pläne gegenüber dem "Hamburger Abendblatt". Wie genau das Konzept aussieht, ist derzeit noch unklar. Auch, ob es sich bei der Show um ein einmaliges Ereignis oder eine Reihe handelt, ist nicht bekannt. Das ZDF hat sich am Freitag nicht gegenüber DWDL.de zur geplanten Show geäußert.


Das "Hamburger Abendblatt" berichtet, dass die Arbeiten an dem Projekt noch am Anfang stünden und bezieht sich dabei auf Informationen aus Branchenkreisen. Auch die 80er Show soll, wie im Oktober die 68er-Sause, von Spiegel TV produziert werden. Die Federführung für das Projekt liegt demnach bei Produzent Jens Westerbeck.

"Gottschalks große 68er-Show" erreichte Anfang Oktober 3,75 Millionen Zuschauer und lag damit nur knapp hinter der ARD-Quizshow "Ich weiß alles" und dem "Supertalent" von RTL. Der Marktanteil lag bei sehr guten 13,6 Prozent. Beim jungen Publikum bestand mit 5,5 Prozent aber durchaus noch Luft nach oben.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.