Netflix © Netflix
Einigung erzielt

Netflix zahlt künftig in deutsche Filmförderung ein

 

Nach einem langen Hin und Her steht nun fest, dass Netflix künftig einen Beitrag zur deutschen Filmförderung leisten wird. Der Streaming-Gigant hatte sich lange dagegen gewehrt, war 2018 aber schon vor dem Europäischen Gerichtshof gescheitert.

von Timo Niemeier
15.02.2019 - 11:52 Uhr

Bereits im Mai 2018 ist Netflix vor dem Europäischen Gerichtshof mit dem Vorhaben gescheitert, die deutsche Filmförderung zu umgehen. Die Richter wiesen die Klage des Unternehmens damals ab (DWDL.de berichtete). Nun haben sich Streamingdienst und Filmförderungsanstalt (FFA) auf ein gemeinsames Vorgehen geeinigt. Wie eine FFA-Sprecherin gegenüber der "Welt" bestätigte, wird Netflix ab September auch seinen Teil leisten und einen gewissen Betrag zahlen.

Wie hoch dieser genau sein wird, ist unklar. Er richtet sich aber nach dem Umsatz, den Netflix in Deutschland macht. Bei einem Umsatz von bis zu 20 Millionen Euro liegt der Abgabesatz bei 1,8 Prozent. Bislang weist Netflix seine Geschäftszahlen nicht für einzelne Länder aus. Beide Seiten vermeiden mit der Einigung einen jahrelangen Rechtsstreit. Denn auch wenn Netflix vor dem Europäischen Gerichtshof abgeblitzt ist, in Deutschland hätte man durchaus weiter prozessieren können.

Bislang hieß es von Netflix immer, man fördere den Standort Deutschland, indem man eigene Produktionen in Auftrag gibt. Aber natürlich hat der Dienst deutlich mehr eingekaufte Produktionen im Portfolio als selbst gemachtes aus Deutschland. Vor dem Europäischen Gerichtshof argumentierte man noch, die Regelung zur Filmförderung verstoße gegen den freien Dienstleistungsverkehr, die Niederlassungsfreiheit sowie die Beihilfe- und Steuerbestimmungen der EU.

Neben Netflix und Amazon, das bereits schon seit einiger Zeit bei der FFA einzahlt, sind auch Kinobetreiber und TV-Sender zur Zahlung in die Filmförderung verpflichtet. Der Gesamt-Etat der FFA liegt bei rund 75 Millionen Euro, gefördert werden nur Kinofilme.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Gehobene Redakteurin (m/w/d) in Leipzig Projektmanager Content (m/w/d) in Augsburg Büroleiter/in / Referent/in in der Geschäftsführung (m/w/d) in Frankfurt am Main Product- und Workflow-Engineer (m/w/d) für Softwareprodukte im Bereich Filmproduktion in München Praktikant (m/w/d) Markt- und Wettbewerbsanalyse in Unterföhring bei München Trainee (m/w/d) New Business & GEO Sales in Berlin Manager Sendeplanung (w/m/d) in Oberhaching bei München Vertriebsassistent/Booker für Speaker freiberuflich (m/w/d) in Köln Produktionsleiter (m/w/d) in Oberhaching Contract Manager (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit in Oberhaching bei München Gehobene Redakteurin (m/w/d) in Leipzig Produktionsleitung (m/w/d) in Berlin (Junior-)Redakteur/in in München Lektor / Schlussredakteur in Teilzeit (m/w/d) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Creative Producer (m/w/d) in Ismaning bei München Entwicklungsredakteur-Konzeptioner (m/w/d) in Ismaning bei München Multimedia-Operator (w/m/d) in Köln Sales-Manager Digital (w/m/d) in München (Junior-)Redakteur/in Development (m/w/d) in München Assistent/in der Geschäftsführung und der Produzenten (m/w/w) in München Social-Media-Redakteur für stern TV (w/m/d) in Köln Produktionsassistenz / Aufnahmeleitung (m/w/d) in München Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Leitung Finanzen, Controlling & Administration (m/w/d) in München Redakteure (m/w/d) für ein Comedy-Format in Köln Redakteure / Rechercheure (w/m/d) für ein Primetime Format in Köln Redakteure (m/w/d) (RTL STUDIOS) in Köln Redaktionsassistenz (m/w/d) in Köln Redakteur/Realisator (w/m/d) in NRW Junior Performance Marketing Manager (Voll- oder Teilzeit) in München
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.