djv © djv
Tarifverhandlungen

DJV fordert mehr Geld für Mitarbeiter von ARD und ZDF

 

Die Journalisten des öffentlich-rechtlichen Rundfunks sollen künftig deutlich mehr verdienen, das fordert zumindest der Deutsche Journalisten-Verband (DJV). In die anstehenden Tarifverhandlungen geht man mit einer Forderung von sechs Prozent mehr.

von Timo Niemeier
15.03.2019 - 13:10 Uhr

Der DJV fordert sechs Prozent mehr Gehalt für die Journalisten im öffentlich-rechtlichen Rundfunk, dafür hat sich nun der Gesamtvorstand der Vereinigung ausgesprochen und damit wolle man auf die Sender zugehen. Die Forderung gilt demnach sowohl für die fest angestellten Mitarbeiter von ARD und ZDF, als auch für die freien Mitarbeiter. Der DJV-Bundesvorsitzende bezeichnet die Forderung als "angemessen".

Überall weiter: "Wer Qualitätsjournalismus auf hohem Niveau erhalten will, muss angemessene Gehälter und Honorare zahlen. Ich appelliere an die Verantwortlichen der Sender, mit uns in konstruktive Tarifverhandlungen einzutreten." In den sechs Prozent enthalten seien laut DJV die Teuerungsrate, der Produktivitätsfortschritt sowie "weitere Belastungen".

 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.