MDR © MDR
Aufsichtsgremium

Auch der MDR-Rundfunkrat tagt künftig öffentlich

 

Der MDR-Rundfunkrat hat eine Satzungsänderung beschlossen, nach der die Sitzungen ab Herbst grundsätzlich öffentlich sind. Auch bei den meisten anderen ARD-Anstalten wird das ähnlich gehandhabt

von Uwe Mantel
01.04.2019 - 15:09 Uhr

Der MDR-Rundfunkrat hat in seiner Sitzung am 1. April beschlossen, dass die Sitzungen ab Herbst öffentlich sein werden - von ein paar Einschränkungen abgesehen. So werden Personalangelegenheiten sowie Angelegenheiten, die Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse Dritter behandeln, weiterhin intern beraten. Dazu wird die Satzung zum 1. September geändert. Nach Veröffentlichung in den amtlichen Mitteilungsblättern der Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wird die neue Satzung auch auf den Internetseiten des MDR-Rundfunkrates abrufbar sein.

MDR-Rundfunkratsvorsitzender Horst Saage: "Mit der Öffnung der Sitzungen möchte der MDR-Rundfunkrat zeigen, wie wichtig uns Transparenz ist und dass unsere Arbeit und unsere Sitzungen der Öffentlichkeit zugänglich sind. Damit können Interessierte am Dialog der Gremien teilhaben und Entscheidungen über oft komplexe Sachverhalte mitverfolgen." Der Rundfunkrat habe als Vertretung der Gesellschaft eine selbstverständliche Informationspflicht, so Saage: "Wir nehmen diese ehrenamtliche Aufgabe mit viel Zeit und Engagement wahr und halten es für sehr wichtig, die Öffentlichkeit über unsere Arbeit bestmöglich zu informieren".

Bei den einzelnen ARD-Anstalten gibt es keine einheitliche Regelung, was die Öffentlichkeit von Rundfunkrats-Sitzungen anbelangt. Die meisten Gremien tagen mittlerweile aber öffentlich. Praktisch finden sich in der Regel allerdings nicht allzu viele Zuschauer ein.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.