Tagesthemen-Kommentar von Rainald Becker © Screenshot ARD
Brand von Notre Dame

ARD verteidigt sich gegen Kritik an Berichterstattung

 

Hat die ARD zu spät und nicht ausführlich genug über den Brand von Notre Dame in Paris berichtet? Diese Kritik weist Chefredakteur Rainald Becker zurück - räumt allerdings ein, dass ein "Brennpunkt" aus seiner Sicht "wünschenswert" gewesen wäre.

von Uwe Mantel
16.04.2019 - 14:40 Uhr

Die ARD sah sich schon am gestrigen Abend scharfer Kritik wegen ihrer Berichterstattung über den Brand der Kathedrale in Paris gegenüber - oder besser gesagt: wegen in ihrem Umfang aus Sicht der Kritiker nicht ausreichender Berichterstattung. Kritik kam dabei auch von namhafter Stelle - etwa von NRW-Ministerpräsident Laschet oder von den ehemaligen ARD-Kollegen Ulrich Deppendorf und Sonia Seymour Mikich, die kritisierten, dass die ARD nicht direkt und über längere Strecken live auf Sendung ging. Dass man da auch durchaus anderer Meinung sein kann, hat beispielsweise unser Chefredakteur Thomas Lückerath heute Morgen in einem Kommentar geschrieben.

Nun hat sich ARD-Chefredakteur Rainald Becker zu der Kritik geäußert und die ARD verteidigt. Becker: "Nur 55 Minuten nach der ersten Eilmeldung gab es in der 20:00-Uhr-Ausgabe der 'Tagesschau' bereits einen Korrespondentenbericht aus dem ARD-Studio Paris. Der Beitrag wurde aufgrund der Zeitknappheit vom Korrespondenten live vertont. Parallel war ein Korrespondent auf dem Weg zur Kathedrale Notre Dame, um die Live-Berichterstattung zu gewährleisten, die dann bei Tagesschau24 und auf tagesschau.de erfolgte."

Becker räumt aber auch ein, dass die Situation für den Zuschauer nicht optimal war: Ein "Brennpunkt" wäre aus seiner Sicht "wünschenswert" gewesen, logistisch aber "nicht darstellbar", da der ARD-Reporter gerade auf dem Weg zum Ort des Geschehens gewesen sei. Dort habe er dann auch als erster deutscher Korrespondent von vor Ort berichten können. Schon am gestrigen Abend hatte sich Becker auf Twitter gegen die Vorwürfe gewehrt. "Das Erste ist kein 24h Nachrichtenkanal und Gaffer TV machen wir auch nicht", schrieb er als Antwort auf die Kritik von Armin Laschet.

Kai Gniffke, Chefredakteur von ARD-aktuell, verweist unterdessen darauf, dass man die ARD-Zuschauer über Laufbänder mit aktuellen Informationen über die Ereignisse in Paris informiert habe, zudem sei die reguläre "Tagesthemen"-Ausgabe verlängert und zusätzlich um 23:35 Uhr noch ein "Tagesthemen extra" gesendet worden, zudem habe es ein ausführliches Informationsangebot online gegeben. Heute ist nun übrigens eine Sondersendung geplant: Um 21:45 Uhr soll es ein "Weltspiegel extra" mit einer ersten Bilanz nach dem Brand zu sehen geben.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Aufnahmeleiter (w/m/d) in Köln Praktikanten im Bereich Redaktion (m/w/d) in Berlin Cutter (m/w/d) in Köln Operator für virtuelle Produktionstechnik (m/w/d) in Köln EB-Techniker (m/w/d) in deutschlandweit Bild-/Tontechniker (w/m/d) in Köln Redakteur (w/m) für Dreh/Schnitt in Berlin Rechercheure (w/m) in Berlin Schnittrealisatoren (m/w/d) in Berlin Chef vom Dienst (w/m) in Berlin Redakteur (m/w/d) für Recherche Studio Berlin Bereich Boulevard (infoNetwork) in Berlin Redakteur (m/w/d) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Schnittdisponenten (m/w/d) in Ismaning bei München Schnittredakteur (m/w/d) in Berlin Personaldisponent (m/w/d) (CBC) in Köln ProducerIn/RealisatorIn (m/w/d) in Berlin Redakteure Dreh und Schnitt (m/w/d) in Berlin 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) in Berlin Bildingenieur/Techniker Media Services (m/w/d) (CBC) in Köln Redakteur (m/w/d) für Webvideo und Social Media in der funk-Zulieferredaktion des SWR in Baden-Baden Veranstaltungskauffrau/-mann bzw. Produktionsassistenz der Veranstaltungsorganisation (m/w/d) in Berlin TV Disponent (w/m/d) in Berlin (Junior) Salesmanager (m/w/d) - Vermarktung Radio in München Praktikant/in Redaktion (m/w/d) in München Redakteur/in (m/w/d) in München Schnittredakteure (m/w/d) in München AVID Editor/in (m/w/d) in München Castingredakteur (m/w/d) in Berlin Developmentredakteur (m/w/d) in Berlin Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Volontariat Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Köln Festangestellte EB-Kamera-Leute (m/w/d) in Berlin Redakteur/in (m/w/d) in Mainz Junior Motion Designer (w/m/d) in München Audio on Demand- und Podcast-Redakteur bei DASDING (m/w/d) in Baden-Baden Redaktionsvolontär (m/w/d) in Münster Produktionsfahrer/in (m/w/d) in Berlin Set-Aufnahmeleiter, Set-Runner (w/m/d) für Factual-Formate in Berlin Produktionsassistent (w/m/d) für TV-Produktion in Berlin Produktionsleiter/in (w/m/d) in Berlin
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.