Phoenix © Phoenix
Themenabend Pressefreiheit

Phoenix lässt über Misstrauen gegen Medien diskutieren

 

Am 3. Mai ist der Internationale Tag der Pressefreiheit. Aus diesem Anlass lässt Phoenix am Abend zuvor über das gewachsene Misstrauen gegenüber Medien und inwieweit die Presse selbst dazu beigetragen hat diskutieren.

von Uwe Mantel
29.04.2019 - 13:04 Uhr

Dass es um die Pressefreiheit schonmal besser bestellt war als in diesen Tagen, ist kein Geheimnis. Der Organisation "Reporter ohne Grenzen" zufolge ist Europa sogar eine der Regionen, in denen sich die Lage zuletzt am stärksten verschlechtert hat. Phoenix hat angesichts des nahenden "Internationalen Tags der Pressefreiheit" schon am Abend zuvor, also am Donnerstag, 2. Mai, einen Themenabend unter dem Motto "Wie mächtig sind Medien?" anberaumt.

Herzstück ist die Gesprächssendung "Zwischen Hass und Meinungsfreiheit - Wie werden die Medien ihrer Verantwortung gerecht?" um 21:45 Uhr. Phoenix-Programmgeschäftsführer Helge Fuhst diskutiert darin mit seinen Gästen über das gewachsene Misstrauen gegenüber den Medien und darüber, inwieweit die Presse selbst dazu beigetragen hat. Seine Gesprächspartner sind Golineh Atai, ARD-Korrespondentin in Russland und der Ukraine, Anja Reschke, Moderatorin des ARD- Magazins "Panorama", die Journalistin und Frauenrechtsaktivistin Teresa Brücker, der Medienwissenschaftler Prof. Norbert Bolz (TU Berlin), "Welt"-Herausgeber Stefan Aust und George Weinberg, in Berlin lebender US-Immobilien-Unternehmer und Trump-Anhänger.

Zuvor gibt es drei Dokus, die sich allerdings nur der Situation in den USA widmen. Den Auftakt macht um 20:15 Uhr der Film "Absolute Macht. Was dürfen Amerikas Präsidenten?", ab 20:45 Uhr dann der Doku-Zweiteiler "Stars  gegen Trump - Amerikas neuer Widerstand".

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Redaktionspraktikum (RTL Nord) in Kiel Praktikum Business Development (RTL interactive) in Köln Produktionsassistenz (m/w/d) in München HR-Manager (m/w/d) in Hürth bei Köln Leitender Redakteur (m/w/d) Spendenmarathon (infoNetwork) in Köln Casting-Redakteur (w/m/d) Factual Entertainment (RTL STUDIOS) in Köln Geschäftsführung (m/w/d) in Potsdam Social Media Redakteur (m/w/d) – Schwerpunkt Bewegtbild in Berlin Video Editor / Cutter / Mediengestalter (m/w/d) - Festanstellung in Berlin Festangestellte EB-Kamera-Leute in 20h/Woche-Teilzeit (m/w/d) in Berlin Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Redakteur (m/w/d) Recherche und MAZ-Erstellung in Köln Producer Assistenz (w/m/d) NINJA WARRIOR GERMANY (RTL STUDIOS) in Köln License and Contracts Manager (m/w/d) in München Justiziar/in (m/w/d) in Köln Chef vom Dienst (m/w/d) Red Button / HBB TV (infoNetwork) in Köln Storyliner (w/m/d) für "Berlin - Tag & Nacht" in Hürth bei Köln Editor (w/m/d) für Storydepartment von "Berlin - Tag & Nacht" in Hürth bei Köln Chef vom Dienst (m/w/d) in München Redakteur (m/w/d) Sozialreportage und Dokusoap in München Praktikant (m/w/d) Redaktion Dokusoap und Reportage in München Sachbearbeiter Lizenzabrechnung (w/m/d) in Unterföhring bei München Volontär Online-Redaktion (m/w/d) in Berlin Lektor / Schlussredakteur in Teilzeit (m/w/d) in Berlin Producer*in in Hamburg Assistenz der Head of Entertainment (w/m/d) in Köln Cutter (m/w/d) in Köln
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.