Beat © Amazon
Schluss nach Staffel 1

Amazon setzt Grimme-prämierte Serie "Beat" nicht fort

 

Für die erste Staffel der Serie "Beat" von Marco Kreuzpaintner gab es kürzlich noch höchste Ehren: Die Auszeichnung mit dem Grimme-Preis. Trotzdem wird Amazon die Serie nicht mit einer zweiten Staffel fortsetzen.

von Uwe Mantel
30.04.2019 - 16:53 Uhr

"Die Amazon-Serie 'Beat' ist ein Anschlag auf alle Sinne. Dafür sorgt ein furioses Zusammenspiel von Drehbuch, Kamera und Regie." Die Jury des Grimme-Preises war voll des Lobes für die nicht ganz einfach zu konsumierende Serie "Beat" und die Macher - doch eine Fortsetzung wird es über diese erste Staffel hinaus trotzdem nicht geben, wie Amazon auf DWDL.de-Anfrage am Dienstagnachmittag bestätigt.

In einem Amazon-Statement heißt es: "'Beat' endet mit dem Finale der starken ersten Staffel und wir danken unseren Partnern Warner Bros., Hellinger/Doll und Pantaleon sowie Marco Kreuzpaintner, der kompletten Crew und dem fantastischen Cast für diese außergewöhnliche Serie. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung mit dem Grimme-Preis für 'Beat' und die Nominierung bei der Goldenen Kamera. Wir sind unglaublich stolz auf die Serie und freuen uns unseren Zuschauern auch weiterhin deutsche Prime Original Serien zeigen zu können."

Aus Amazon-Kreisen ist zu hören, dass man mit den Abrufzahlen zufrieden war, ursprünglich aber nur eine Staffel geplant habe - wenn auch mit der Möglichkeit einer Fortsetzung. Tatsächlich funktioniert das Finale der ersten Staffel durchaus auch als Serien-Finale, wenngleich man auch schon Ansätze für eine Fortsetzung gelegt hatte. Für die Entwicklung und Produktion einer zweiten Staffel würde für den Amazon-Geschmack nun aber wohl zu viel Zeit vergehen, weshalb man sich nun auf andere Projekte konzentrieren wolle. Auch ohne "Beat" hat Amazon einige deutsche Produktionen im Köcher - darunter "Deutschland 89", "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo", die finale "Pastewka"-Staffel und die Real-Serien-Adaption von "Bibi & Tina", zudem greift man mit "Chris Tall Presents" nun erstmals auch in den non-fiktionalen Markt ein.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.