Grimme Online Award © Grimme-Institut
Von Bergwerk bis Fernsehrat

Nominierungen für Grimme Online Award 2019 stehen fest

 

Aus 1.200 Einreichungen sind 28 Nominierungen für den diesjährigen Grimme Online Award hervorgegangen, darunter Projekte von WDR, funk und "Süddeutscher Zeitung". Auch "Krautreporter" und "Neues dem Fernsehrat" können hoffen.

von Alexander Krei
02.05.2019 - 15:33 Uhr

Seite 1 von 2

Die Nominierungen für den Grimme Online Award 2019 stehen fest. 28 Angebote gehen ins Rennen um die Auszeichnung, die am 19. Juni in der Kölner Flora vergeben wird. Hoffen kann etwa das öffentlich-rechtliche Jugendangebot funk, das für den YouTube-Kanal "Einigkeit & Rap & Freiheit" von Radio Bremen in der Kategorie "Kultur und Unterhaltung" nominiert ist. Der Kanal war zuvor schon für den Grimme-Preis nominiert, was als Zeichen für durchlässigere Grenzen gewertet wird.

Auch das "WDR Bergwerk - in 360° und VR", das sich mit dem Abschied vom Steinkohle-Bergbau beschäftigt, geht in diesem Jahr ins Rennen. Die "Süddeutsche Zeitung" ist sogar mit zwei Projekten vertreten, einerseits mit "Das gespaltene Parlament" über die veränderten Debatten im Bundestag, andererseits mit "Blaue Bücher, rosa Bücher", einer datenjournalistischen Aufbereitung von rund 50.000 Kinderbüchern. Ebenfalls auf der Nominierten-Liste: "Das dunkle System" von "Spiegel Online", "Krautreporter" sowie das Projekt "Neues aus dem Fernsehrat" von Leonhard Dobusch über dessen Arbeit im ZDF-Fernsehrat.

Insgesamt filterte die Nominierungskommission ais 1.200 Einreichungen, unter denen Innovationen jedoch rar gesät gewesen seien, wie bei der Bekanntgabe in Köln zu Protokoll gegeben wurde. Das sei aber "kein Beinbruch", schließlich zeige sich viel Qualität in der Breite der Netzangebote. Daher wollte Grimme-Direktorin Frauke Gerlach dem "durchwachsenen Urteil" dann auch nicht zustimmen. "Innovationen sind wichtig, jeine Frage. Von zentraler gesellschaftlicher Bedeutung sind aber auch aktuelle und seriös recherchierte Informationen."

Verbesserungsbedarf wird vor allem hinsichtlich der Angebote für die Jüngsten im Netz gesehen. "Zu wenig, zu lieblos, zu uninspirier", lautet daher das ernüchternde Fazit.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Alle Nominierten auf einen Blick...

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.