Tatort © WDR
Ein ganz spezieller Fall

WDR macht Impro-"Tatort" mit sieben Kommissaren

 

Der WDR arbeitet derzeit an einem besonderen "Tatort"-Fall. Sieben Ermittler sollen darin zu sehen sein, die Schauspieler hatten für die Folge kein Drehbuch. Aller Voraussicht nach soll der Spezial-"Tatort" Anfang des kommenden Jahres zu sehen sein.

von Timo Niemeier
13.05.2019 - 08:28 Uhr

Innerhalb der verschiedenen "Tatort"-Ausgaben hat es schon so manche inhaltliche Experimente gegeben, nun dreht der WDR das Rad noch ein bisschen weiter. Wie die "Bild" nämlich berichtet, hat der Sender in der vergangenen Woche an nur zwei Tagen einen ganz besonderen Fall der Krimi-Reihe gedreht. Gleich sieben Kommissare werden in der Folge zu sehen sein, einige davon dürften geübten "Tatort"-Zuschauern bestens bekannt sein. Sie mussten außerdem alles improvisieren, es gab keine Drehbücher.

Als Ermittler im Spezial-"Tatort" zu sehen sein werden Charly Hübner, Anna Schudt, Nicholas Ofczarek, Jörg Hartmann, Ben Becker, Friederike Kempter, Elena Uhlig, Friedrich Mücke und Bjarne Mädel. Mücke war 2013 und 2014 in zwei Folgen des vielkritisierten Erfurter "Tatort" zu sehen, Hartmann und Schudt sind in ihren Rollen als Kommissare Faber und Bönisch zu sehen. Mädel ("Tatortreiniger") und Hübner ("Polizeiruf 110") sollen ebenfalls "Tatort"-Ermittler spielen - und nicht etwa ihre bekannten Rollen Schotty und Bukow.

Der WDR bestätigte den besonderen "Tatort"-Fall gegenüber der "Bild". Eine Sendersprecherin erklärte, dass die Ausgabe für einen Feiertag eingeplant ist. Die "Bild" spricht vom 1. Januar 2020. In jedem Fall wird die Postproduktion aufgrund des großen Aufwandes mehrere Monate dauern.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.