The Voice Kids © DWDL / Sat.1
Finale wird wiederholt

Manipulation bei "The Voice Kids"-Abstimmung in Russland

 

Bei der russischen Version der Castingshow "The Voice Kids" ist es im Finale zu einem Betrug während der Abstimmung gekommen. Der ausstrahlende Sender hat das erst nach der Sendung festgestellt und will das Finale nun wiederholen.

von Timo Niemeier
17.05.2019 - 08:30 Uhr

Ständig ist in Castingshows, oder auch jetzt gerade wieder beim ESC, von Notaren die Rede, die die Abstimmungsprozesse überwachen würden. Schon fast legendär ist "Dr. Fleischhauer" von "DSDS", der jahrelang den Sieger-Umschlag ins Studio trug. Einen solchen Herrn Fleischhauer hatten sie in Russland wohl nicht: Dort hat es bei "The Voice Kids" Manipulationen während der Final-Abstimmung gegeben. Das hat der Sender Channel One (Perwy Kanal) nun eingeräumt. Demnach sollen rund 8.000 Anrufe von nur 300 Nummern stammen.

Der Sender räumte den Betrug allerdings erst rund drei Wochen nach dem Finale ein, die Gewinnerin, eine Elfjährige, wurde da längst zur Siegerin ernannt. Nun hat Channel One das Ergebnis des Finals annulliert und will die Show wiederholen. Bis Ende des Monats will der Sender zudem einen Abschlussbericht der Untersuchung vorlegen. Helfen soll dabei ein auf Cyberangriffe spezialisiertes Unternehmen aus den Niederlanden. Fest steht: Es hat automatisierte SMS gegeben.

Bei der jungen Siegerin handelt es sich um die Tochter der russischen Sängerin Alsou und eines Bankers aus Aserbaidschan. Alsou wurde im Jahr 2000 beim Eurovision Song Contest Zweite. Ihre Tochter setzte sich in der Castingshow mit 56,5 Prozent durch, zuvor war ein anderes Kind als Favorit gehandelt worden. Neben vielen Diskussionen rund um den Betrug in der Show gab es in Russland auch Stimmen, die sich besorgt zeigten, der annullierte Sieg könnte dem Kind schaden. Die jungen Teilnehmer sollen in der Show schließlich "nur positive Erfahrungen" machen, so der Sender. Die Kinder dürften nicht für Handlungen anderer verantwortlich gemacht werden. Bei der Wiederholung des Finals will der Sender dafür sorgen, dass es nicht erneut zu Manipulationen kommt. Dann ja vielleicht auch mit einem eigenen Dr. Fleischhauer. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.