The Hot Zone © National Geographic
Mitte September geht's los

National Geographic zeigt Ebola-Drama "The Hot Zone"

 

National Geographic streut mittlerweile bekanntlich immer mal wieder fiktionale Drama-Serien in sein Factual-Programm ein. Mitte September ist es wieder soweit: Dann läuft die sechsteilige Ebola-Serie "The Hot Zone - Tödliches Virus"

von Uwe Mantel
17.06.2019 - 12:20 Uhr

Die ersten beiden Folgen der neuen Serie "The Hot Zone - Tödliches Virus" feiern ihre Premiere bereits am 1. Juli im Rahmen des Filmfest München, im Fernsehen zu sehen bekommt man die sechsteilige Serie dann ab dem 16. September immer montags um 21 Uhr auf National Geographic. Der Sender zeigt die Episoden in Doppelfolgen. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Richard Preston und beruht auf wahren Begebenheiten.

Es geht um die Ankunft des Ebola-Virus auf US-amerikanischem Boden. Im Mittelpunkt steht die die Militärwissenschaftlerin Dr. Nancy Jaax (Julianna Margulies), die im Biosafety Level 4-Labor des USAMRIID (United States Army Medical Research Institute of Infectious Diseases) arbeitet. Dort untersucht sie gemeinsam mit ihren Kollegen Dr. Peter Jahrling (Topher Grace) und Ben Gellis (Paul James) die gefährlichsten Viren der Welt. Doch als 1989 plötzlich das tödliche und hochinfektiöse Ebola-Virus bei Schimpansen auftaucht, gibt es keine bekannte Heilung. Mithilfe ihres ehemaligen Professors und Mentors Wade Carter (Liam Cunningham) und eines geheimen militärischen SWAT-Teams versucht Dr. Jaax zu verhindern, dass sich das Virus innerhalb der menschlichen Bevölkerung ausbreitet. Dieses Vorhaben birgt jedoch große Probleme und so begeben sich alle Beteiligten in höchste Lebensgefahr.

Nach der letzten Folge zeigt National Geographic am 30. September um 22:40 Uhr noch die begleitende Doku "Tödliche Bedrohung: Kampf gegen Ebola", die die Hintergründe der Ebola-Epidemie 2014 beleuchtet und einen Einblick in den Kampf der Ärzte und Krisenhelfer gegen das Virus gibt. Die Serie ist wahlweise in deutscher Synchronisation oder im englischen Originalton verfügbar und steht im Anschluss an die TV-Ausstrahlung auch bei Sky Go, Sky On Demand, Sky Ticket, Magenta TV, Unitymedia Horizon, Vodafone Select und Giga TV zum Abruf zur Verfügung, wenn man über das entsprechende Abo verfügt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.