Dignity © Storyhouse
Thriller-Serie über Colonia Dignidad

"Dignity": Story House steigt in die Serienproduktion ein

 

Prominent besetzt u.a. mit Devid Striesow und Götz Otto dreht Story House Productions gerade zusammen mit einem örtlichen Partner in Chile seine erste fiktionale Serie basierend auf den Ereignissen in der legendären Sekte Colonia Dignidad.

von Thomas Lückerath
02.07.2019 - 12:00 Uhr

Nicht zum ersten Mal widmet sich Story House Productions der fiktionalen Erzählung basierend auf historischer bzw. wissenschaftlicher Grundlage, aber die Serienform ist neu: Zum 20-jährigen Jubiläum wagt sich die deutsch-amerikanische Produktionsfirma mit Standorten in München, Berlin, Hamburg, Köln und Washington D.C. mit einer achtteiligen Thriller-Serie über die Aufarbeitung der Verbrechen in der Colonia Dignidad, der legendären deutschen Sekte in Chile, in die aktuelle Königsdisziplin vor.



Die prominentesten Namen im Cast sind sicherlich Devid Striesow sowie Götz Otto in seiner ersten Serien-Hauptrolle. Ebenfalls mit dabei sind u.a. Marcel Rodriguez, Jennifer Ulrich, Martina Klier und Nils Rovira-Muñoz. Vier Jahre nachdem es mit "Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück" schon einen Hollywood-Film zur Sekte gab, will "Dignity" das Thema aus einem anderen Blickwinkel und in Serienform tiefer ergründen, erklärt Andreas Gutzeit, Headautor und einer der Geschäftsführer von Story House Productions, im Gespräch mit DWDL.de.

Nach Pinochets Diktatur ist die neue Regierung in Chile bereit, die Colonia Dignidad für ihre über Jahrzehnte ausgeübten kriminellen Machenschaften zur Rechenschaft zu ziehen. Der junge Bundesanwalt Leo Ramírez hat die Aufgabe, den schwer fassbaren Sektenführer Paul Schaefer (gespielt von Götz Otto) vor Gericht zu stellen. Er hat dabei seine ganz eigene Motivation: Vor 20 Jahren starb dort sein jüngerer Bruder Klaus unter mysteriösen Umständen.

Dignity

Es war Schäfer selbst, der daraufhin die Ausbildung von Leo in Deutschland bezahlte, um ihn ruhig zu halten. Jetzt aber ist Leo entschlossen, die Mauern von Colonia ein für alle Mal niederzureißen - aber als ein junger Mann, der behauptet, Klaus zu sein, plötzlich lebend auftaucht, "muss er sich endlich den Dämonen stellen, die seine Familie vor all den Jahren auseinandergerissen haben", so das Wording der Produktionsfirma.

"Dignity" ist eine internationale Koproduktion von Story House Productions und der chilenischen Produktionsfirma Invercine & Wood nach einer Idee von Maria Elena Wood und dem Drehbuch von Andreas Gutzeit. Die Dreharbeiten in Chile laufen noch bis Ende August. Regie führen Julio Jorquera und Nancy Rivas. Wo "Dignity" zu sehen sein wird, will die Produktionsfirma derzeit noch nicht verraten. Das Projekt sei anfangs mit eigenen Mitteln in die Wege geleitet worden. Inzwischen gebe es einen Abnehmer in Deutschland.

Über den Autor

Thomas Lückerath ist Gründer und Chefredakteur des Medienmagazins DWDL.de. Hatte schon viereckige Augen, bevor es Bingewatching gab. Liebt Serien, das Formatgeschäft und das internationale TV-Business. Ist mehr unterwegs als am Schreibtisch.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.