Die Silvestershow mit Jörg Pilawa © BR/ORF/Peter Krivograd/Thomas Leidig
Frohes altes Jahr!

Pilawas Silvestershow kommt diesmal aus der Konserve

 

Die ARD-Zuschauer können auch in diesem Jahr wieder mit Jörg Pilawa und Francine Jordi ins neue Jahr feiern. Zu sehen bekommen sie diesmal allerdings eine Aufzeichnung: "Die Silvestershow" soll bereits im November produziert werden.

von Alexander Krei
22.07.2019 - 11:22 Uhr

Jörg Pilawa wird in diesem Jahr erneut die "Silvestershow" präsentieren, die am 31. Dezember im Ersten sowie bei ORF 2 und im SRF gleichzeitig übertragen wird. Wie schon in den vergangenen Jahren wird erneut Francine Jordi als Co-Moderatorin fungieren. Anders als zuletzt soll die Show allerdings nicht mehr live ausgestrahlt werden. 

Stattdessen erfolgt die Aufzeichnung bereits am 15. November in der Offenburger Stadthalle - Musiker und Zuschauer müssen damit gleichermaßen schon sechs Wochen früher ins neue Jahr feiern. Anders als in den vergangenen Jahren übernimmt im Zuge dessen erstmals der Bayerische Rundfunk die Federführung der Eurovisions-Show, die von Kimmig Entertainment produziert wird.

Obwohl die "Silvestershow" aus der Konserve kommt, wird die Sendung zum Jahreswechsel um Mitternacht für die obligatorische Live-Schalte zum Silvesterfeuerwerk am Brandenburger Tor unterbrochen, ehe bis 0:30 Uhr weitergefeiert wird. Danach wird es im Ersten zudem noch eine weitere Stunde lang Höhepunkte der letzten Jahre zu sehen geben.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.