Hudson & Rex © Turner/Joanna Kawecka
"Hudson & Rex"

TNT Serie zeigt ab November kanadisches "Kommissar Rex"

 

Seit Anfang dieses Jahres ist in Kanada eine Adaption von "Kommissar Rex" zu sehen, diese schafft es bald auch ins deutsche Fernsehen. TNT Serie nimmt sich dem Format an und zeigt die 13 Folgen der ersten Staffel ab Ende November.

von Timo Niemeier
07.10.2019 - 14:11 Uhr

TNT Serie hat den Start der kanadischen Serie "Hudson & Rex" angekündigt. Ab dem 26. November zeigt der Bezahlsender die 13 Folgen umfassende erste Staffel immer dienstags ab 21:45 Uhr in Doppelfolgen. Beim kanadischen Sender Citytv lief dieser Durchlauf zwischen März und Juli, seit September sind die neuen Folgen der zweiten Staffel zu sehen. Die Produktion basiert auf der österreichischen Kultserie "Kommissar Rex". 

Inhaltlich stehen Detective Charlie Hudson (John Reardon) und der Deutsche Schäferhund Rex (Diesel vom Burgimwald) im Mittelpunkt. Sie gehen in der Serie zusammen auf Verbrecherjagd. Durch seine geschärften Sinne, seine Geschicklichkeit und Intelligenz ist der Schäferhund der perfekte Partner für Hudson und gleichzeitig das Herz der Spezialeinheit. Charlie wird zusätzlich von der jungen Forensikerin Dr. Sarah Truong (Mayko Nguyen) unterstützt, die für ihn im Laufe der Staffel mehr als nur eine Kollegin werden könnte. Der strenge Leiter der Einheit, Joe Donovan (Kevin Hanchard), der selbst unter Druck niemals die Fassung verliert, und das Computer-Genie Jesse (Justin Kelly) machen das Team komplett. 

Fun-Fact: Laut Senderangaben ist der Hund, der in Serie zu sehen sein wird, ein direkter Nachkomme des ersten Kommissar Rex. Er tritt zudem bei Hundewettbewerben an und ist als Begleithund zertifiziert und kann behinderten und hilfsbedürftigen Menschen wichtige Dienste erweisen. Mit der Rolle des "Rex" ist er nun zum ersten Mal im Fernsehen zu sehen.

"Kommissar Rex" war einst in Deutschland und Österreich, aber auch weit darüber hinaus, ein großer Erfolg. Die Serie endete 2004. Zwischen 2007 und 2015 produzierte der italienische Sender Rai eine eigene Adaption der Serie. Sat.1 versuchte es Anfang des Jahres mit einem ähnlich gelagerten Format, "Der Bulle und das Biest" erwies sich aus Quotensicht allerdings als Totalausfall.  

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.