Das Boot © Sky Deutschland/Nik Konietzny
Startschuss um 20:15 Uhr

ZDF zeigt "Das Boot" kurz nach dem Jahreswechsel

 

Die Serien-Fortsetzung von "Das Boot", mit der Sky Zuschauer und Kritiker begeisterte, wird im Januar im ZDF zu sehen sein. Die ersten beiden Folgen laufen zur besten Sendezeit. Wenig später geht die Krimi-Reihe mit Heino Ferch und Barbara Auer weiter.

von Alexander Krei
05.11.2019 - 15:03 Uhr

Das ZDF wird mit dem "Boot" ins neue Jahr stechen: Wie der Sender jetzt mitteilte, feiert die Sky-Serie am Freitag, den 3. Januar 2020 ihre Free-TV-Premiere. Zu sehen gibt es die ersten beiden Folgen auf dem prominenten Sendeplatz um 20:15 Uhr, gefolgt von einer "ZDF History"-Dokumentation über "Das Boot", deren zweiter Teil am 5. Januar folgt. Die weiteren sechs Serien-Episoden laufen derweil an den darauffolgenden Abenden bis einschließlich den 6. Januar jeweils nach 22 Uhr.

Der Mainzer Sender hatte sich zu Jahresbeginn die Rechte an der Serie gesichert, mit der Sky jüngst große Erfolge feierte (DWDL.de berichtete)Regisseur Andreas Prochaska inszenierte die Geschichte der Event-Serie, die im Herbst 1942 beginnt, zu einer Zeit, in der die U-Boot-Kriegsführung im Zweiten Weltkrieg immer brutaler wird. Zur internationalen Besetzung gehören unter anderem Vicky Krieps, Rick Okon, August Wittgenstein, Franz Dinda, Tom Wlaschiha und Robert Stadlober.

Die Drehbücher stammen von Tony Saint und Johannes W. Betz, David Luther führte die Kamera. Es handelt sich um eine Koproduktion der Bavaria Fiction (Produzenten: Moritz Polter, Oliver Vogel, Jan S. Kaiser), Sky Deutschland (Produzenten: Marcus Ammon, Frank Jastfelder) und Sonar Entertainment (Produzentin: Jenna Santoianni). In diesem Jahr erhielt "Das Boot" Auszeichnungen mit dem Deutschen Fernsehpreis, dem Bayerischen Fernsehpreis und der Romy. Eine zweite Staffel soll im nächsten Jahr bei Sky zu sehen sein.

Bekannt ist unterdessen auch, dass das ZDF am 6. und 8. Januar jeweils um 20:15 Uhr den Zweiteiler "Das Mädchen am Strand" mit Heino Ferch und Barbara Auer in den Hauptrollen ausstrahlen wird. Thomas Berger inszeniert darin sein eigenes Drehbuch. Produktionsfirma ist Network Movie Hamburg, Produzenten sind Jutta Lieck-Klenke und Dietrich Kluge. 2015 hatte das ZDF mit "Tod eines Mädchens" einen Hit gelandet, Anfang 2019 verzeichnete die Fortsetzung "Die verschwundene Familie" erneut fast sieben Millionen Zuschauer. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.