Pyjama Pictures © Pyjama Pictures
Neue Produktionsfirma übernimmt auch "Jerks"

Ulmen, Kelber und ProSiebenSat.1 gründen Pyjama Pictures

 

Er geht wieder unter die Produzenten: Bei der jetzt bestätigten vierten Staffel von "Jerks" mischt Christian Ulmen nicht nur vor der Kamera mit. Gemeinsam mit Produzent Carsten Kelber und ProSiebenSat.1 gründet er die neue Produktionsfirma Pyjama Pictures.

von Thomas Lückerath
06.11.2019 - 06:00 Uhr

Anfang Oktober stellte Talpa Germany zwei neue Führungsköpfe für seine fiktionalen Produktionen vor (DWDL.de berichtete), weil Carsten Kelber das Unternehmen verlassen habe. Jetzt ist auch klar, wohin er geht: Gemeinsam mit Produzent, Regisseur, Autor und Schauspieler Christian Ulmen und der ProSiebenSat.1 TV Deutschland gründet der Fernsehmacher eine eigene Produktionsfirma. Der Name: Pyjama Pictures.



„Christian und ich lernten uns durch ,Jerks‘ kennen, und können es kaum erwarten, diese Zusammenarbeit zu vertiefen und in andere Genres zu übertragen. Wir schauen voller Vorfreude auf ebenso schöne Projekte und genießen schon jetzt den kreativen Austausch mit den Sendern unserer Gesellschafter, sowie externen Partnern und Plattformen“, erklärt Kelber. Die neue Produktionsfirma hat zwar ProSiebenSat.1 TV Deutschland als Gesellschafter, soll aber im Markt frei agieren.

Für Christian Ulmen bedeutet der Deal die Rückkehr in die Produzentenrolle - und mehr Einfluss auf die jetzt bestätigte vierte Staffel „Jerks“, die künftig nicht mehr von Talpa Germany produziert wird. Es seien darüber hinaus aber bereits weitere Ideen und Entwicklungen in der Pipeline, für linear und digital. Ulmen: „Wir lieben einander. Carsten Kelber, der Konzern und ich. Wir werden der deutschen Serie viele neue Kinder schenken; manierlich gekämmte wie unerzogene Blagen. Es wird laut.“

Für ProSiebenSat.1 TV Deutschland, das gerade unter dem Projektnamen „One Entertainment“ im Umbau befindliche TV-Geschäft der ProSiebenSat.1 Media SE, ist Pyjama Pictures auch ein Novum: Das in Berlin ansässige Unternehmen ist die erste direkte Beteiligung an einer Produktionsfirma, denn das bestehende Redseven Entertainment ist derzeit noch Teil von Red Arrow Studios, dem zum Verkauf stehenden Produktionsarm der Konzernmutter.

Henrik Pabst© Red Arrow International
Allerdings sollen die deutschen Aktivitäten von Redseven Entertainment nicht mitverkauft werden und würden wohl letztlich auch ins „One Entertainment“-Konzept integriert, in dem Pyjama Pictures schon als Produktions-Boutique agiert. „Christian und Carsten zählen zu den profiliertesten lokalen Produktionsexperten in Deutschland. Die Gründung von Pyjama Pictures zahlt perfekt auf einen wichtigen Punkt unserer Content-Strategie ein – die kreativsten Macher und Talente Deutschlands unter unserem Dach zu versammeln“, erklärt Henrik Pabst (Foto), Chief Commercial Officer Entertainment bei ProSiebenSat.1.

Wolfgang Link© ProSiebenSat.1
Bitter ist die Gründung von Pyjama Pictures für Talpa Germany, die nach drei Staffeln ein Prestige-Projekt verlieren. Wolfgang Link (Foto), Co-CEO Entertainment bei ProSiebenSat.1: „,Jerks’ ist ein echtes Kleinod. Ich bedanke mich bei Talpa Germany und insbesondere bei Karsten Roeder für die erfolgreiche Zusammenarbeit.“ Über die neue Produktionsfirma sagt Link, ProSiebenSat.1 strebe immer danach, mit den Besten zu arbeiten - „und das so intensiv wie möglich.“

„Christian Ulmen und Carsten Kelber stehen wie kaum ein anderes Produzenten-Team für besondere und ausgezeichnete Fiction. Und machen unser Medium mit ihren Produktionen besser und einfach unverwechselbar. Mit Pyjama Pictures wollen wir in Zukunft erstklassige Fiction für unsere Sender und Plattformen als auch für den gesamten deutschen Markt produzieren“, erklärt Wolfgang Link.

Über den Autor

Thomas Lückerath ist Gründer und Chefredakteur des Medienmagazins DWDL.de. Hatte schon viereckige Augen, bevor es Bingewatching gab. Liebt Serien, das Formatgeschäft und das internationale TV-Business. Ist mehr unterwegs als am Schreibtisch.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.