Hubertus Meyer-Burckhardt © NDR/Paul Schimweg
"Unverzeihlicher Fehler"

"BamS" entschuldigt sich bei Hubertus Meyer-Burckhardt

 

Die "Bild am Sonntag" hat sich bei Hubertus Meyer-Burckhardt entschuldigt. Vor einer Woche hatte das Blatt berichtet, dass er Lungenkrebs habe. Der Moderator sprach zwar jüngst über seine Krebserkrankung, nannte aber nicht die Krebsart.

von Alexander Krei
10.11.2019 - 01:16 Uhr

Vor wenigen Tagen ist ein neues Buch von Hubertus Meyer-Burckhardt in den Handel gekommen, in dem der TV-Produzent und -Moderator seine Krebserkrankung öffentlich gemacht hat, ohne jedoch die Krebsart zu nennen. Auch die "Bild am Sonntag" widmete dem Buch in der vorigen Woche einen großen Artikel und berichtete darin ganz konkret, dass der 63-Jährige an Lungenkrebs erkrankt sein soll.

Das entspricht allerdings nicht der Wahrheit, wie das Blatt in seiner neuen Ausgabe klarstellt. Die "Bild am Sonntag" spricht selbst von einem "unverzeihlichen Fehler" und bittet Meyer-Burckhardt öffentlich um Entschuldigung. Dass er Lungenkrebs habe, sei "definitiv falsch", heißt es nun.

Gegenüber der "BamS" hatte sich der Moderator, der mit einer Unterbrechung seit 25 Jahren die "NDR Talk Show" präsentiert, in der vorigen Woche betont optimistisch gezeigt. "Die Veränderungen jetzt waren nicht spektakulär. Ich schaue seltener auf die Uhr, höre bei einem Gespräch zehn Minuten länger zu. Einige Freunde und Kollegen sagen mir, dass ich früher getriebener war und heute gelassener und aufmerksamer bin. Ich lebe jetzt ein bisschen ohne Plan, vertraue mich mehr der Zeit und dem Leben an."

Die Diagnose erhielt Meyer-Burckhardt bereits vor zwei Jahren. "Ich neige nicht zum Hadern oder dazu zu fragen, warum ich", erklärt er. "Es geht mir de facto so gut wie lange, lange nicht mehr."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.