Adrian Schimpf © Körner/Madsack Mediengruppe
Sven Fischer verlässt das Unternehmen

Adrian Schimpf rückt in Madsack-Geschäftsführung auf

 

Umbau an der Konzernspitze der Madsack Mediengruppe: Geschäftsführer und Finanzchef Sven Fischer verlässt das Unternehmen. Anfang des kommenden Jahres übernimmt Adrian Schimpf seinen Job, für ihn ist es ein Aufstieg.

von Timo Niemeier
15.11.2019 - 11:43 Uhr

Adrian Schimpf wird zum 1. Januar 2020 in die Konzerngeschäftsführung von Madsack eintreten, das hat der Verlag nun in einer Pressemitteilung bekanntgegeben. Der 50-Jährige folgt auf Sven Fischer, der das Unternehmen "auf eigenen Wunsch" verlässt, so der Verlag. Als Konzerngeschäftsführer und Finanzchef der Madsack Mediengruppe wird Schimpf die Bereiche Finanzen, Personal und Recht sowie das Immobilienmanagement übernehmen. Zuvor war Schimpf Leiter der Bereiche Personal und Recht. 


"Adrian Schimpf ist ein sehr geschätzter Kollege, der als Leiter Personal und Recht maßgeblich mit dazu beigetragen hat, unsere Mediengruppe in den vergangenen Jahren erfolgreich neu aufzustellen. Ich freue mich auf die noch intensivere Zusammenarbeit mit ihm", sagt Thomas Düffert, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der Madsack Mediengruppe. Fischer habe "wichtige Impulse in der Entwicklung unseres Konzerns gegeben", so Düffert weiter, der dem scheidenden Finanzchef für seine Arbeit dankte. 

Zur Konzerngeschäftsführung der Madsack Mediengruppe gehören damit ab Januar 2020 Thomas Düffert (CEO), Christoph Rüth (COO) und Adrian Schimpf (CFO). Neuer Leiter des Geschäftsbereich Finanzen wird zum 1. Januar 2020 Jakob Mies, der in dieser Funktion direkt an Schimpf berichten wird.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.