Ruth Moschner © Sat.1/Willi Weber
"Genial daneben - Das Quiz"

Moschner und von Sinnen teilen sich den Rate-Platz

 

Hella von Sinnen tritt bei "Genial daneben - Das Quiz" künftig etwas kürzer und wird nicht mehr in jeder Sendung im Ratepanel sitzen. Den zweiten festen Posten neben Wigald Boning teilt sie sich künftig mit Ruth Moschner.

von Uwe Mantel
15.11.2019 - 17:09 Uhr

Am 25. November gibt's eine Premiere im Sat.1-Vorabend: Dann wird die erste Ausgabe von "Genial daneben - Das Quiz" über den Bildschirm flimmern, in dem man das durchaus durchdringende Organ von Hella von Sinnen nicht hören wird. Stattdessen wird der zweite feste Rateposten im Panel neben Wigald Boning in der letzten Novemberwoche erstmals von Ruth Moschner eingenommen. Von Sinnen und Moschner teilen sich den Platz künftig und werden sich hin und wieder abwechseln.

Trotz weiterhin sehr überschaubarem Erfolg hält Sat.1 bislang eisern am Vorabend-Ableger von "Genial daneben" fest und produziert derzeit weiter neue Ausgaben - wohl nicht zuletzt auch mangels erfolgversprechender Alternativen. Im Schnitt erreichte das Format in diesem Jahr weniger als 5 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen - und trotz eines leichten Herbst-Aufschwungs ist man von zufriedenstellenden Quoten weiterhin meilenweit entfernt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.