Joachim Löw © TVNOW / Ralf Jürgens
"Fehlerhafte Einstellung"

Kein Geoblocking: DAZN zeigte aus Versehen die DFB-Elf

 

Wegen eines Geoblocking-Fehlers hat DAZN am Dienstagabend fälschlicherweise vorübergehend das EM-Qualispiel zwischen Deutschland und Nordirland gezeigt. Nachdem der Fehler aufgefallen war, wurde der Stream allerdings gestoppt.

von Alexander Krei
20.11.2019 - 17:44 Uhr

Das EM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Nordirland war am Dienstagabend nicht nur bei RTL zu sehen, sondern auch bei DAZN - ein unglücklicher Fehler, schließlich liegen die Exklusiv-Rechte an den Quali-Spielen der DFB-Elf hierzulande beim Kölner Privatsender. Der Streamingdienst hat die Panne am Tag danach auf DWDL.de-Nachfrage bestätigt.

"Aufgrund einer fehlerhaften Einstellung beim sogenannten Geoblocking haben wir am Dienstagabend einen Teil des EM-Qualifikationsspiels Deutschland gegen Nordirland auf unserer Plattform fälschlicherweise auch in Deutschland ausgestrahlt", erklärte ein DAZN-Sprecher. "Im Moment, als dieses Problem aufgefallen ist, haben wir den Stream in Deutschland gestoppt."

Tatsächlich hält DAZN seit einiger Zeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz umfangreiche Rechte an den Qualifikationsspielen. Die Vereinbarung sieht vor, dass der Dienst in jedem der drei Länder alle Spiele live und exklusiv zeigt, mit Ausnahme der Heimmannschaft des jeweiligen Übertragungslandes. Das bedeutet, dass DAZN in Deutschland nicht die Spiele der deutschen Nationalmannschaft zeigen darf - was am Dienstagabend aber zumindest zeitweise geschehen ist.

Den TV-Quoten von RTL hat die zeitweise Parallel-Übertragung nicht geschadet. Bis zu 9,18 Millionen Zuschauer verfolgten das 6:1-Spektakel. Damit war das Länderspiel die mit Abstand meistgesehene Sendung des Tages, 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.