Zeit-Magazin © Zeit
Abschied nach mehr als 300 Ausgaben

Nadine Redlich löst Janosch-Kolumne im "Zeit Magazin" ab

 

Im Alter von 88 Jahren hat Janosch gerade erst die letzte Kolumne für das "Zeit Magazin" veröffentlicht. Nun hat der Verlag eine Nachfolgerin gefunden: Nadine Redlich stellt künftig wöchentlich in "Fast Überhört" kleine, wahre Szenen aus dem Alltag dar.

von Alexander Krei
28.11.2019 - 11:10 Uhr

Janosch hört als Kolumnist beim "Zeit Magazin" auf. Der Kinderbuchautor und Illustrator hatte seit 2013 mehr als 300 Fragen von Leserinnen und Lesern mit dem schnauzbärtigen Cartoon-Helden "Wondrak" beantwortet, nun macht der 88-Jährige, der einst die legendäre "Tigerente" erfand, Schluss. Die letzte Ausgabe ist bereits in der vergangenen Woche erschienen.

Seine Nachfolgerin wird die Illustratorin Nadine Redlich, die ab sofort wöchentlich auf Seite 5 mit einem Cartoon der Reihe "Fast Überhört" im "Zeit Magazin" vertreten sein wird. Darin stellt die 35-Jährige kleine, wahre Szenen aus dem Alltag dar, die sie etwa im Supermarkt, im Zug oder, wie in der ersten Ausgabe, in der Ikea-Filiale in Kaarst aufgeschnappt hat. Bislang illustrierte Redlich die Rubrik "Die großen Fragen der Liebe".

Christoph Amend, Chefredakteur des "Zeit Magazins": "Unser langjähriger Kolumnist Janosch hat uns im Alter von 88 Jahren gebeten, seine Kolumne abzugeben, was wir genauso bedauern wie verstehen. Und wir freuen uns, mit Nadine Redlich eine Zeichnerin mit feinem Humor und besonderer Beobachtungsgabe für unsere erste Seite im Heft gewonnen zu haben."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.