The Biggest Loser 2020 © Sat.1
Und auch Rosin lässt ab Januar abspecken

"The Biggest Loser" startet 2020 etwas früher als sonst

 

Sat.1 hat den Start der neuen Staffel von "The Biggest Loser" in Aussicht gestellt - im kommenden Jahr geht es etwas früher los als in der Vergangenheit. Zur etwa gleichen Zeit kehrt übrigens auch "Rosins Fettkampf" bei Kabel Eins zurück.

von Timo Niemeier
28.11.2019 - 13:56 Uhr

Mit durchschnittlich rund zwölf Prozent Marktanteil ist die jüngste Staffel von "The Biggest Loser" ein schöner Quotenbringer für Sat.1 gewesen. Nun hat der Sender den Starttermin für die neu Staffel angekündigt - und weiß damit sogar ein wenig zu überraschen. Der nächste Durchlauf startet nämlich schon kurz nach dem Jahreswechsel am 5. Januar. Die erste Ausgabe läuft um 16:30 Uhr, in den Wochen danach zeigt man "The Biggest Loser" immer eine Stunde später am Sonntagvorabend. 

"The Biggest Loser" legt damit im kommenden Jahr einen echten Frühstart hin, in den vergangenen Jahren ging es meist erst im Februar los, 2016 begann man sogar erst im April mit der Show. Sat.1 ist im Januar chronisch schwach unterwegs, das liegt unter anderem am Dschungelcamp von RTL. Dass man mit "The Biggest Loser" nun eine seiner starken Marken in diesem schwierigen Monat startet zeigt, dass Sat.1 den Monat nicht kampflos der Konkurrenz überlassen will. Auch Luke Mockridge meldet sich im Januar mit zwei "Catch!"-Ausgaben zurück (DWDL.de berichtete). 

Produziert wurde "The Biggest Loser" übrigens nach acht Jahren in Andalusien übrigens erstmals auf der griechischen Insel Naxos. Camp-Chefin und Ex-Kickbox-Weltmeisterin Christine Theiss ist weiterhin mit dabei, sie begrüßt aber auch einen Neuzugang im Trainer-Team: Neben Trainer Ramin Abtin, der seit 2013 Coach bei "The Biggest Loser" ist, nimmt Ex-Werder Bremen-Fußballerin Petra Arvela die 18 abnehmwilligen Kandidaten unter ihre Fittiche. Hinter den insgesamt 13 neuen Ausgaben der Abspeckshow steht Redseven Entertainment.

Neben "The Biggest Loser" startet im Januar aber noch ein weiteres Format, in dem abgenommen werden muss. Am 2. Januar nämlich meldet sich "Rosins Fettkampf" bei Kabel Eins mit neuen Ausgaben zurück, Staffel eins erreichte Anfang dieses Jahres durchschnittlich 5,7 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe. Die beiden "Lindenstraße"-Schauspieler Willi Herren und Rebecca Siemoneit-Barum stellen sich dem Kampf gegen ihre Kilos und führen jeweils ein Team aus Übergewichtigen an, Rosin selbst wird nicht mehr abnehmen sondern nur noch als Moderator dienen, der den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite steht. Auch "Rosins Fettkampf" wird produziert von Redseven Entertainment. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.